Anni Freiburgbärin von Huflattich

Mit der Bestie auf DU

Hauptmenü

Lecker

Lecker!

Leckerer

Richtig lecker

Leckerstest

MHHM! Schweinekotelett! Am leckersten

Links

Sommerzeit ist Picknickzeit

Anni Freiburgbärin von Huflattich„… Meine alte programmatische Heimat war die CDU, bis sie von den neuen Kräften in die linke Ecke abgeschoben wurde. … Die CDU ist einer Frau gefolgt, die offensichtlich die Vernichtung Deutschlands zu ihrem politischen Ziel gemacht hat. …

Hiergegen hatte sich eine politische Kraft gebildet, die eine Alternative zu dem Zerfall unseres Volkes zu sein vorgab. Millionen deutscher Wähler haben den Anführern vertraut.

Heute sind sie eine Liaison mit den etablierten Kräften eingegangen. Mit deren Argumenten zerschlagen sie innerhalb… Weiterlesen

Hallo Anniken,

Eiß' Regen

hier tut das richtich fies rechnen tun. Kann‘s ma‘ guck‘n, wie das hier in‘nen Urlaubs ausseh‘n tut, wenn ‘et rechnet.

Tus‘sn Theo vermiss‘n tun?

Grüßken Theo

ps Schwarzwaldi hat gesacht gerechnet wird mit vier e geschrieb’n, gereechnet, aber das iss Quatsch.

Vor zwei Jahren ging unsere kleine Balkonhecke bestehend aus zwei Geißblatt durch den späten Winter und Engerlingfraß hinüber.

Eine kleine Hecke aus Waldrebe und Geißblatt

Im vorigen Jahr hat meine Annisekretärin drei Geißblatt und drei Waldreben bei Amazon gekauft und eingepflanzt.

Das Taubernschwänzchen

Die Pflanzen entwickelten sich prächtig, im vorigen Jahr gab es allerdings noch wenige Blüten.

ist von den Geißblattblüten angetan

Das ist dieses Jahr anders. Alle Pflanzen haben den Winter prächtig überstanden und nun stehen Geißblatt und Clematis in voller Blütenpracht.

Das Taubenschwänzchen weiß es zu würdigen. Hoffentlich kommt es auch einmal… Weiterlesen

Anni Freiburgbärin von HuflattichLaut n-tv hat der Bundesvorstand der Partei den Fraktionschef der Partei im Magdeburger Landtag, André Poggenburg, wegen nationalistischer Äußerungen in einer internen Chat-Gruppe gerügt. Der Beschluss sei einstimmig gefallen.

Da die npd „Deutschland den Deutschen“ als Slogan habe, ist die Verwendung für den Bundesvorstand offenbar ein no-go. Offenbar segelt die AfD unter falscher Flagge, um den Systemmedien und -parteien möglichst zu gefallen, nicht aber, um eine konsequente an der Wahrheit verortete Politik zu betreiben. Die Jungs und Mädels vom Parteivorstand… Weiterlesen

Heute Morgen mussten wir zehn Minuten früher zur Feier des Hl. Meßopfers losfahren, da irgendein dämlicher Lauf die Cannstatter Straßen blockierte. Also über Fellbach die Stuttgarter Straße hinunter bis Bad Cannstatt.

Zertritt der Schlange den Kopf

Kurz vor dem Wilhelmsplatz waren die Bürgersteige auf einmal schwarz. Schwarze Kopftücher, schwarze Mäntel, schwarze Bärte. Es war ein Gewimmel in Schwarz, eine Nebenstraße linker Hand war voll schwarzer Kleidung. Und weitere Massen strömten hinzu.

Die Messe war gut besucht, aber im Vergleich zu den Massen, die das islamische Zentrum aufgesucht haben, noch nicht einmal ein Tropfen auf den heißen Stein.

Um 18:00 saßen wir auf dem Balkon. Von Ferne, wie aus einer anderen Zeit, ertönte Glockengeläut. Ich habe keine Ahnung, ob es St. Eberhard oder eine andere Kirche mit volltönendem Geläut war. Es hörte sich schön an und bekannt, vertraut, heimatlich.

Aus Bellfrells Heimatstadt das Geläut des Salzburger Doms:

Weiterlesen

Und so kam es in diesen verdorbenen Tagen, dass der Herr der grünen Plörre ins grübeln kam.

Der Herr der günen Plörre im Rosensteinpark

Wie soll alles, so dachte er verzweifelt, grün werden, wenn die grüne Plörre nur den Verstand der grünen Plörre hat?

Ob er dann bitterlich weinte, erzählen die Chroniken des grünen Untergangs nicht.

So lassen sich die Temperaturen ertragenDie Sensation scheint perfekt; die CDU verzichtet auf den Bundestagswahlkampf 2017. Von manchen kommt der Spruch vom Hochmut vor dem Fall, aber die Realisten wissen ganz genau: Das wird was.

Wie sagte der CDU-Generalsekretär: „Andere Parteien kommen Forderungen und anderem Gedöns. So etwas brauchen und wollen wir nicht. Deutschland weiß, dass von uns inhaltlich nichts zu erwarten ist und diese Erwartung wollen wir auch erfüllen.“

Dem ist nichts hinzu zu fügen.

Quelle

Anni Freiburgbärin von HuflattichSeit dem mutmaßlichen ADAC Skandal ist die Hauspostille vollständig in ökologisch korrekter grüner Hand. Stellungsnahmen gegen die Feinstaubhysterie in Stuttgart? Fehlanzeige! In ADAC Geschäftsstelle Stuttgart bekommen man Fahrkarten, wenn es feinstäubig ist.

Im der aktuellen Motorwelt ein Bericht über den neuen Ampera-e, Opels Kotau an den eigenen Untergang.

Mit seinem Ampera-e schreibt Opel ein neues Kapitel der Elektromobilität. Die drei Botschaften an uns: endlich einE-Auto, das kaum mehr Wünsche offenlässt. Endlich ein Modell, das preislich nicht in den Wolken… Weiterlesen

Dem Herrn Le Penseur sei an dieser Stelle für sein neckisches Bildchen gedankt. Danke, Danke, Danke.

Sommer is' - auch im Rosensteinpark

Ich revanchiere mich auch ganz artig mit einem Bildchen aus der aktuellen Wet-Feather-Kollektion.

Die übliche Verdächtige

Sicher, mit Anfeindungen aus bestimmten Kreisen muss man immer rechnen.

Knorke, gell?

Knorke, gell?

Aber darüber kann man doch nur lachen.