Mit der Bestie auf DU
Hauptmenü
Lecker
Lecker!
Leckerer
Richtig lecker
Leckerstest
MHHM! Schweinekotelett! Am leckersten
Links

Christkinds little helper

Weihnachten

Dezember, kurz vor Weihnachten. Die Natur hat alle Outdooraktivitäten eingestellt. Die weiße Pracht verdeckt die Tristesse der kahlen Natur. Nur, wenn wie Heute, Tauwetter angesagt ist, kommt das kahle Elend wieder hervor.

Rose mit Morgentau

Zeit, sich eines Strauß Rosen käuflich zu bemächtigen.

Schöne rote Rosen für mich

Die Ganzjahresversorgung in Blumenläden und Einkaufsmärkten ist gewährleistet. So manches, oberflächlich schön erscheinende Rosenbouquet zeigt bei genauerer Betrachtung durchaus angeschlagene Stellen.

Purpurrose (Fehlfarbe)

Die lassen sich aber, genau wie bei Real-Life-Mannequins, schnell und einfach weg retuschieren.

Nachdem wir heute Morgen schon hochnotaktuell facebook zitiert haben, zu etwas anderem.

Ein seltsamer Reiher im Rosensteinpark

Halsentzündungen haben zur Zeit Hochkonjunktur. Bei mir auch. Da kann man nichts dran ändern. Also, Augen zu und durch. Bald ist Weihnachten.

ps Halsschmerzen haben ihren Ursprung nicht unbedingt in Wasserwerfern (außer man ist links).

Artflakes ist eine Verkaufsplattform für hochwertige Kunstdrucke, Leinwanddrucke, Gallery Prints, Poster und Grußkarten.

Anni Freiburgbärin von Huflattich

Seit einigen Wochen biete ich auf Artflakes ausgesucht schöne Bilder zum Verkauf an.

Für Weihnachten (und auch ansonsten) eine schöne Geschenkidee.

Anni Freiburgbärin von Huflattich auf Artflakes

Weihnachtsanni wacht über den Baumwipfeln

Weihnachtsanni statt Weihnachtsmann

In Berlin zieht jetzt auch zu Weihnachten die Emanzipation ein. Während traditionell der Weihnachtsmann zu den Kindern kommt, ist man in der Hauptstadt schon einen Schritt weiter. In diesem Jahr kommt erstmals die Weihnachtsfrau bei Bescherungen zum Einsatz.

Bisher war es Studentinnen nur möglich, als Weihnachtsengel den Weihnachtsmann zu begleiten. Ob Transmenschen oder Menschen, die sich einem der anderen 98 Geschlechter der Genderwissenschaften zugehörig fühlen auch mitmachen dürfen, konnte bisher nicht beantwortet werden.

Soweit auszugsweise aus einem Artikel der Jungen Freiheit.

Ja und? Weihnachtsmännchen und Weihnachtsweibchen waren doch schon immer gern gesehen. Auf einsamen Herrenfeten ist meist eine mehrstöckige Torte geordert worden und aus dieser Torte sprang dann behände ein Weihnachtsfrollein, meist leicht bekleidet, mit fröhlich frivolem Lied auf den Lippen.

Gab es schon seit Anno 19-Hundert-Toback. Manchmal entsprang dieser Torte auch nur ein leicht behuteter Mafiosi und nietete mit seiner Schnellfeuer Moto Guzzi die verfeindete Familie aus.

So ist das Leben. Hart aber ungerecht.
Weiterlesen

Lecker Frühstück wartet. Feiner Spitzwegerich an zartem Gras.

Graugansküken im Rosensteinpoark

So läßt sich das Leben geniessen … Bis Weihnachten … Oh Graus, vielleicht auch nur bis St. Martin, nein, nein, nicht der ungepflegte Zottel, der Richtige, der Heilige.

Obigen Text habe ich vor dem Frühstück geschrieben. Jetzt, satt und wohlig warm, denke ich anderes über dieses Gänseküken mit neckischem Grashalm im Schnabel.

Möge es in Ruhe weiterleben, groß, dick und muskulös werden. Zu St. Martin oder Weihnachten wird sich zeigen, wie groß… Weiterlesen

So schön sie auch war, aber einmal ist sie leider zu Ende: Die Christbaumzeit.

Letzte Eindrücke

Kein Tannenbaum war so schön, wie der Christbaum, der diese Weihnachten unser Zimmer schmückte und es ist eine durch und durch traurige Angelegenheit, den Baum zu „entschmücken“. Gewöhnliche Normalität kehrt wieder ein.

vom Christbaum

Aber keine Panik! Weihnachten kommt wieder und zwar noch dieses Jahr.

Winter in Maria VesperbildHeute habe ich die erstklassige Predigt von Prälat Imkamp zur Christmette in Maria Vesperbild erhalten. Apfellehre vom Feinsten 😉

Hier ist sie:

Der sprechende Christbaum

Die meisten von Ihnen zuhause haben heute einen sprechenden Baum: den Christbaum.

Er spricht Weihnachten zu uns, er beantwortet eine Frage, die wir alle haben:

Warum überhaupt Weihnachten, warum die Feier einer Geburt im Stall? Der Christbaum ist der Baum des Paradieses; die Kugeln, die daran hängen, erinnern an die Äpfel, von denen nicht… Weiterlesen

In England hat man auch Probleme wie in Deutschland gehabt. In England gab es Kopfabschneiderer und Messerer und Bombenschmeißer, wie in Deutschland auch. In England hat man dann gesagt, wir sind eine nette Gemeinschaft und wir halten zusammen.

Weihnachtsanni wacht über den Baumwipfeln

In England ist man dann zu den Kopfabschneiderern, Messerern und Bombenschmeißern gegangen und hat zu denen gesagt, dass es doch ganz, ganz riesig doll wäre, wenn sie sich in England richtig prima einleben und Weihnachtsfest auf englische Art mitfeiern wollen.

Da sind… Weiterlesen

Als Kind lief die Zeit dahin wie zäher Brei, gerade eben war Weihnachten vorbei und bis zum nächsten Weihnachten dauerte es Ewigkeiten; mindestens 100 oder 200 Ewigkeiten.

Sonnenaufgang im Rosensteinpark

Heute, Jahrzehnte später, eilt die Zeit dahin. Gerade haben wir uns auf den Frühling und auf Ostern gefreut, schon steht wieder das Christkind vor der Tür.

Früher hat es Ewig gedauert, um aus einem Nullachtfuffzehn Landschaftsbild die Feinheiten herauszukitzeln.

Rosensteinpark mit weniger Gegenlicht

Heute werden ein paar Schieber geschoben und schon ist aus einem flauen Bild eine… Weiterlesen

Irgendwie sieht meine Annisekretärin heute Morgen recht missmutig aus. Eine Leber scheint ihr über Laus gelaufen zu sein.

Missmut

Dabei ist alles im Lot. Sogar der Kalender 2017 wird eventuell vor Weihnachten fertig werden. Ich habe ihr empfohlen, einen weiteren Kaffee zu trinken.

Vielleicht hebt der ihre Laune.