Mit der Bestie auf DU
Hauptmenü
Lecker
Lecker!
Leckerer
Richtig lecker
Leckerstest
MHHM! Schweinekotelett! Am leckersten
Links

Rosenkranzkönigin

Wein

Anni Freiburgbärin von HuflattichDas ist doch mal eine klasse Überschrift, die die BBC zu einem kleinen Filmchen verwendet hat. Also, Katholiken, aufgepasst, ihr könnt einpacken, BBC Earth zeigt, was man machen muss, um ein Leben als Untoter zu führen.

Auf so einen dumm-reißerischen Titel fallen auch nur die dümmsten Trottel herein, die keinen Biologieunterricht in der Schule hatten. Mithin alle Schüler, die in BW die Schule besuchen.

Die meisten Viehcher sind nicht gegen Temperaturunterschiede immun, sie sind wechselwarm. Nur Vögel und Säugetiere haben… Weiterlesen

Baseler Katechismus - garantiert KatholischDas Altarsakrament ist das heiligste aller Sakramente. Die sechs andern geben uns Gnaden verschiedener Art. Dieses aber gibt uns den Spender aller Gnaden selbst, Jesus Christus. In diesem Sakrament lebt der Heiland unter uns in den Gestalten von Brot und Wein.

Durch die heiligste Handlung, die es auf Erden gibt, kommt dieses Sakrament zustande: Durch das Opfer der heiligen Messe. Aus diesem Opfer fließen der Menschheit unermeßliche Gnaden zu. — Das Altarsakrament ist der größte Reichtum der Kirche und das… Weiterlesen

Allioli Bibel5. Und als das dritte Siegel geöffnet, hörte ich das dritte Wesen sagen: „Komm und siehe! Und siehe ein schwarzes1 Roß, und der darauf saß, hielt eine Wage in seiner Hand.

6. Und ich hörte wie eine Stimme2 aus der Mitte der vier Wesen sagen: Ein Maß Weizen um einen Denar, und drei Maß Gerste um einen Denar; das Öl aber und den Wein schädige nicht!3

1Die schwarze Farbe ist ein Anzeichen, daß die in derselben… Weiterlesen

Der Weinberg liegt trist im fahlen Morgenlicht. Kahl, trist und öde sieht es aus.

trister Weinberg im Frühling

Kaum zu glauben, dass die Sonne für einen Turbowachstumsschub sorgt, so das im Herbst der schönste Wein gekeltert werden kann.

Spargel gibt es noch nicht, die Plastikhüllen in denen er eingewickelt ist gedeihen aber prächtig.

Genderhahn Berta nötigte mich gestern mit meinem Bericht über seineihre Wetterprognose für das Jahr 2014 bis zum Verstreichen des 6. Jänner zu warten.

„Anni, es bring Unglück, wenn eine Wettervorhersage vorzeitig veröffentlicht wird!“, sagte ersie mir.

Na gut. Also präsentiere ich einen Tag nach den Heiligen Drei Königen die Frühlingsvorhersage für das Jahr 201x. x, weil die Wahrsagungen so präzise sind, dass sie für die nächsten 6 Jahre Gültigkeit haben.

Wetterhähnin Berta

Ist bis Dreikönig kein Winter, folgt keiner mehr dahinter.
Wie sich das Wetter vom Christfest bis Dreikönig hält, ist es meist auch danach bestellt. Weiterlesen

Lang war die Party, viel zu viel Wein, Bier, Sekt, Schnaps und Fusel durcheinander. Gut geballert eben.

Zeit der Realität ins Auge zu sehen. Zeit den zwei Meter breiten Kopf unter den Wasserhahn zu zwängen. Zeit zu frühstücken.

Frischfisch eingelegt in edlen Zutagen

Fisch, roh und frisch. Fisch wirkt Wunder. Fisch enthält viele Mineralien, Salze und andere edle Dinge, die der hemmungslose Suff dem Körper entzogen hat.

Frisch aus dem Anglerteich sollte er kommen. Ob er im brackigen Wasser (s. Bild) oben schwimmt oder nicht,… Weiterlesen

Der Heiland hat das allerheiligste Altarsakrament eingesetzt

1. um für uns Opfer zu sein in der heiligen Messe,

2. um in uns Seelenspeise zu sein in der heiligen Kommunion,

3. um bei uns zu sein im Tabernakel.

«Kommet alle zu mir, die ihr mühselig und beladen seid, ich will euch erquicken» (Mt 11,28).

Baseler Katechismus, 1947

Das ist alles (204 – 219), was man über das Heilige Altarsakrament wissen muss.

Der Heiland im allerheiligsten Altarsakrament erwartet von uns Anbetung, Dank und Liebe.

Zeige deine Anbetung durch andächtige Kniebeugung und ehrfürchtiges Betragen in der Kirche! Bete den Heiland demütig an in der heiligen Wandlung, bei der Aussetzung in der Monstranz und im Ziborium.

Hier ist wirklich die Eucharistie, die wertvollste Gabe Gottes an die Menschen. «Was soll ich dem Herrn vergelten für alles, was er mir getan hat?» (Ps 115).

Ein Dankeszeichen ist das Fronleichnamsfest mit seiner feierlichen Prozession und das… Weiterlesen

Das allerheiligste Altarsakrament wird in der Kirche im Tabernakel aufbewahrt.

Der Tabernakel (= Zelt) ist aus Ehrfurcht und Liebe zum Heiland schön gestaltet, innen vergoldet oder mit weißer Seide ausgeschmückt. Er ist unser Bethlehem, das Haus des Brotes. Beim Tabernakel brennt Tag und Nacht das ewige Licht. Es ist das Zeichen, daß Jesus Christus, das Licht der Welt, hier wohnt.

Baseler Katechismus, 1947

Jesus bleibt solange im Altarssakrament gegenwärtig, als die Gestalten von Brot und Wein vorhanden sind.

Wenn die Gestalten sich auflösen, hört auch die Gegenwart Christi im Altarsakrament auf. Wie heilig ist da der Augenblick nach dem Empfang der heiligen Kommunion!

Baseler Katechismus, 1947