Mit der Bestie auf DU
Hauptmenü
Lecker
Lecker!
Leckerer
Richtig lecker
Leckerstest
MHHM! Schweinekotelett! Am leckersten
Links

Frische Martinsgänse sind dieses Jahr schwer zu bekommen

St. Martin

Der Frost hat Einzug in den Rosensteinpark gehalten. Langsam frieren die Teiche zu.

Frostiger Rosensteinparkteich

Die nichtgewerkschaftliche Vereinigung „Gemeinsam gegen den Frost (GgF)“ hat beschlossen, dem penetrant vordringenden Eis die Stirn zu bieten und die Eisbildung im Uferbereich zu verhindern.

Bemerkenswert: Es fehlen die Gründungsmitglieder der Vereinigung, die Gänse.

Aber eine Woche nach dem St. Martins Massaker ist deren Anwesenheit auch nicht zu erwarten

Im trüben Morgenlicht liegt still der Rosensteinpark. Leise rieseln die braun gewordenen Blätter zu Boden. Nichts kann die Ruhe stören.

Weidende Gänse im Rosensteinpark

Nichts?

Wenn gefühlt zwei Millionen Gänse frühstücken, dann ist es aus mit der herbstlichen Ruhe. Schmatzen, schnattern, zetern.

Sind diese Viecher eigentlich nur dämlich? Ballern sich die Hucke voll, bis sie platzen und dann? Schlachtvieh für St. Martin!

Aber soweit denkt das Viehzeug nicht.

Liebe Kinder, in jener dunklen, längst vergangenen Zeit gab es eine fürchterliche Unsitte. Jedes Jahr um den 11. November gingen Kinder auf die Straße und sangen ganz merkwürdige Lieder. Dann kam ein Mann auf einem furchterregend großem Pferd geritten … und ritt wieder weg. Das war komisch und dieses komische Fest wurde Sankt Martinsumzug genannt.

Heute ist das viel, viel schöner. Heute bekommen Kinder Laternen und Fackeln, damit es nicht so dunkel ist. Und sie singen das „Sonne, Mond und… Weiterlesen