Mit der Bestie auf DU
Hauptmenü
Lecker
Lecker!
Leckerer
Richtig lecker
Leckerstest
MHHM! Schweinekotelett! Am leckersten
Links

Christkinds little helper

Sonnenblume

Ich wollt‘ mich nur ‚mal kurz melden tun, damit mich niemand vermiss’n tut.

Lecker Sonnenblümkes

Ich bin hier irgendwo in’ne Karparten un‘ das iss ziemlich aufregend hier. Überall tun Sonnenblümkes wachsen tun, soweit wie das Auge reich’n tut.

Zu Essen tut das lecker Sonnenblumenkerne in Rollmopswasser eingelegt. Echt lecker! Hät‘ ich nich‘ gedacht.

Un zu trink’n tut das lecker Bananenschäk un‘ Sonnblum’saft mit Rum un‘ ganz viel Kokosnusszeuch geb’n tun.

Ich tu‘ mich vielleicht später mal wieder meld’n tun. Hier noch ‚was mit’ti Kokosnüsse.
Weiterlesen

Gerade eine(!) Pflanze ist aus den Sämereien gesprossen. Nun mag es daran liegen, dass die Meisen im letzten Winter alles ratzekahl weggeputzt haben, oder aber die Samen taugten nicht mehr viel.

Ein einsames Sonnenblümlein im Blumenkübel

Die Pflanze, die dem oberflächlichen Eindruck nach eine Sonnenblume (degenerativer Phänotyp, also grüne) sein könnte, ist absolut mickrig.

Die Blüte sieht ziemlich mickrig aus

Gerade mal 50 cm ist sie hoch und spindeldürr. Die Blüte sieht auch ziemlich gerupft aus, na ja, grün eben.

Immerhin ist sie hübsch gelb

Den grünen wünsche ich für die heutige Wahl ein noch magereres Ergebnis, als es ihre Symbolpflanze in meinem Balkonkübel andeutet.

Herrlich bunte Wiesen. Sommerblumen, noch und noch. Überall der heiße Wind. Die Sonnenblumen trotzen ihm. Gewittrig sieht’s aus.

Die dritte Sonnenblume ist schon fast zahnlos

Dämlicher Wecker. Aufstehen. Morgentoilette. Kaffee trinken. Ein Blick auf’s Thermometer. 4,3°. Gestern war es noch 0,3°.

Hey, es wird wärmer. Der Sommer kommt. Na ja.

Spätestens im Juni 2016 – wenn die Welt dann noch nicht untergegangen ist. :mrgreen:

Die Wettervoraussage:

Weiterlesen

Die große Hitze soll ab heute vorbei sein. Sagt der Wetterbericht. Erträgliche Temperaturen um die 20° und Regen sollen in den nächsten Tagen herrschen.

Herbststimmung mit Sonnenblumen

Der Sommer verabschiedet sich langsam. Den Meteorologen geht das zu langsam. Für sie beginnt heute schon der Herbst. Der Herbstbeginn der Faulen.

Der 1. September ist meteorologischer Herbstanfang.

Sonnenblume leuchtend gelb-braune PflanzeGroß, gelb, mit braunem Inneren leuchtet sie vom Balkon. Stolze 1,80 m. Spaziergänger bleiben stehen, werfen einen Blick auf das Prachtexemplar, gehen weiter. Die Nachbarin sagt: „Des isch oi schöne Blum, d auf ihrem Balko wächsch.“

Es fing ganz unscheinbar an. Im März. Eine Meise hatte auf der Flucht einen Sonnenblumenkern fallen lassen. Genau in den Blumenkübel. Hier begann ein unscheinbares Wirken.

Langsam, Tag für Tag ein klein wenig mehr, entwickelte sich ein Stängel, bald waren die Keimblätter zu einfach,… Weiterlesen

Gestern war ein herrlicher Sommersonnentag. Die Wäsche auf dem wärmsten Balkon nördlich der Alpen trocknete im Nu.

Der Rosensteinpark bot ein wunderbares Fotografierlicht. Schlagschatten – dicke, dunkle Schlagschatten – machten der ambitionierten Tierfotografin das Leben schwer. Warum also nicht einmal etwas anderes als immer nur Tiere aufzunehmen.

Sonnenblume im Rosensteinpark

Eine frisch erblühte Sonnenblume zum Beispiel. Bei genauerer Betrachtung sieht man allerdings, dass die Blüte erste Regentropfen trägt.

Was gestern nur angedeutet war, ist heute wahr. Regen fällt in Bindfäden vom Himmel. Mistige Regentropfen.

Album: Weiß ich nich

Titel: Mistige Regentropfen

Interpreten: Theo & The Theorumors Reunion

Alle Instrumente: Theo

Weiterlesen

Biostapo und Ökostasi in einer SonnenblumeVerschwunden die bunte Wiese. Knuddel sah nach links. Nach rechts. Keine Blume erfreute seinen Sinn. Dafür wuchsen Salatköpfe soweit das Auge reichte. Aufgereiht mit präziser Sorgfalt. Dreißig Zentimeter Abstand zwischen den Köpfen. Exakt ausgemessen, wie es nur grüne Schrebergärtner leisten können. Alle fünf Salatkopfreihen ein kleines Bächlein.

„Ei der Daus“, dachte Knuddel, „ein munteres Wässerchen zur Erbauung der Sinne.“ Dann schnupperte er. Ein widerwärtig penetranter Geruch lag in der Luft. Knuddel analysierte und kam zu folgendem Ergebnis: „Potztausend! Das ist… Weiterlesen

Neu!
Annis Shop

Anni Freiburgbärin von Huflattich bei Artflakes

Gebetsintention
Betende Maria

Wir beten jeden Rosenkranz für die

Regentschaft Christkönigs

Autoren
Anni Freiburgbärin von Huflattich Bingobongo Jenny Julchen Schwarzwaldi Theo
Fatima Rom …

Fatima Rom Moskau

Kepplerbibel NT
Kepplerbibel - Das Neue Testament
Dogmatik
300 Jahre

300 Jahre gläubige und ungläubige Theologie

Gebetsschatz
Gebetsschatz