Mit der Bestie auf DU
Neu!
Lecker
Lecker!
Leckerer
Richtig lecker
Leckerstest
MHHM! Schweinekotelett! Am leckersten
Links

Januar, klirrende Kälte. Da ist es gut, sich warm anzuziehen.

Sexuelle Vielfalt

Demo für AlleDie Organisatorin der DEMO FÜR ALLE Hedwig Beverfoerde ruft alle Bürger auf, am 11. Oktober um 14 Uhr zur Demo auf den Schillerplatz in Stuttgart zu kommen!

„Gemeinsam werden wir ein Zeichen für ganz Deutschland setzen“, gegen die Gender-Ideologie, die ein Angriff auf die Schöpfungsordnung und auf die Seelen unserer Kinder ist.

Die Gender-Ideologie richtet sich gegen das christliche Menschenbild, gegen die Ehe als Lebensbund von Mann und Frau und gegen das Erziehungsrecht der Eltern.

Hedwig Beverfoerde: „Unsere starken… Weiterlesen

Am Sonntag, den 21. Juni 2015 gehen wir in Stuttgart zum bereits 5. Mal als DEMO FÜR ALLE auf die Straße – für Ehe und Familie und gegen Gender-Ideologie und Sexualisierung unserer Kinder.

demo-fuer-alle-juni-2015-01

Lesen Sie hier 5 Gründe, warum auch Sie gemeinsam mit Familie, Freunden und Bekannten unbedingt dabei sein sollten! 

1. Gegen den Willen zahlreicher Bürger und ohne Beteiligung des Landtages will die grün-rote Landesregierung im Schnellverfahren heute den heißumstrittenen Aktionsplan im Kabinett beschließen. Über eine Million Euro sollen in Maßnahmen zur Privilegierung von Lesben-, Schwulen-, Bi-, Trans-, …-Interessen fließen. DEMO FÜR ALLE hat über den zugehörigen Maßnahmenkatalog, der sich wie ein Bürger-Umerziehungsprogramm liest, seit Monaten Aufklärungsarbeit geleistet.
Weiterlesen

Demo für alle! StuttgartEhe und Familie VOR – Stoppt Gender-Ideologie und Sexualisierung unserer Kinder!

Nach der letzten Demonstration hat die grün-rote Landesregierung den Bildungsplan um ein Jahr verschoben – Das ist reine Augenwischerei, denn inhaltlich wird es nach Ministerpräsident Kretschmann und Kultusminister Stoch keinerlei Richtungswechselgeben.

Man meidet jetzt Reizwörter wie “sexuelle Vielfalt” und verschleiert sie in einer allgemeinen “Akzeptanz von Vielfalt”.

Nach wie vor jedoch wil die Landesregierung die Akzeptanz Homo- und Frühsexualisierung, die gender-demagogische Indoktrination der Kinder.

Die Ablenkungstaktik der Landesregierung hat… Weiterlesen

DEMO FÜR ALLE!Ehe und Familie VOR – Stoppt Gender-Ideologie und Sexualisierung unserer Kinder!

Nach der letzten Demonstration hat die grün-rote Landesregierung den Bildungsplan um ein Jahr verschoben – ein erster großer Erfolg.

Aber das reicht nicht. Denn inhaltlich soll es nach Ministerpräsident Kretschmann und Kultusminister Stoch keinerlei Richtungswechselgeben.

Stattdessen meidet man jetzt Reizwörter und die “sexuelle Vielfalt” wird in einer allgemeinen “Akzeptanz von Vielfalt” versteckt. Nach wie vor jedoch wollen sie Akzeptanz sexueller Vielfalt »nicht nur zu einem beliebigen Inhalt in unseren… Weiterlesen

Anni Freiburgbärin von HuflattichWie die FAZ mitteilt, korrigiert angeblich die grün-rote Koalition ihren Plan zur Toleranzerziehung: „Sexuelle Vielfalt“ wird doch keine „solitäre Rolle“ spielen.

„Sexuelle Vielfalt“ solle im neuen Bildungsplan an den baden-württembergischen Schulen nun doch keine herausgehobene Rolle mehr spielen.

Die grün-rote Landesregierung sei von ihrem Vorhaben, dem Thema eine „solitäre Rolle“ zu geben und „sexuelle Vielfalt“ zu einem „Querschnittsthema“ zu machen, nach einer zwei Monate währenden öffentlichen Diskussion abgerückt – was immer das heißen soll.

Ministerpräsident Winfried (Kretschmann grüne) sagte, im… Weiterlesen

Anni Freiburgbärin von Huflattich„Nein zum Bildungsplan 2015“
Nein zur „Akzeptanz Sexueller Vielfalt“.

Der Aufruf besorgter Eltern zur zweiten Demonstration gegen den Bildungsplan 2015

Unser Anliegen ist eine komplette Überarbeitung des Bildungsplans, denn:

Wir finden, dass dem Thema „sexuelle Vielfalt“ als Leitprinzip im grün-roten Bildungsplan 2015 zu viel Raum gegeben wird, zumal die Toleranz der LSBTTIQ-Lebensstile bereits im aktuellen Bildungsplan enthalten ist.

Nein zur „Akzeptanz Sexueller Vielfalt“

Wir empfinden es als eine massive Zwangsindoktrination, wenn den Kindern bereits in der Grundschule „die verschiedenen Formen… Weiterlesen