Mit der Bestie auf DU
Hauptmenü
Lecker
Lecker!
Leckerer
Richtig lecker
Damals
Leckerstest
MHHM! Schweinekotelett! Am leckersten
Links

Marienaltar St. Albert, Stuttgart

Schwanenküken

Vollverschleierung ist knorke, richtig klasse.

Schwanenküken im Rosensteinpark

Schwanenküken im Rosensteinpark übt die Vollverschleierung

Nur, wie soll ich vollverschleiert fliegen lernen? Ist doch Käse.

Apropos Käse: Ich fliege jetzt zu Lidl, da gibt es die orientalische Woche mit Frischkäse und Schweinefett. Echt fetzig lecker.

Ein neuer Trend in Sachen Haarfärbe-Kunst wird das must have des Sommers 2017: Green Hair. Zugegeben, diese Variante erinnert uns ein wenig an die Duocorn- und Lametta-Hair-Technik, was vermutlich an der ins Haar eingearbeitete Grünvielfalt liegt.

Schwanenküken im Rosensteinpark

Schwanenküken kurz vor Ausbruch der Pubertät im Rosensteinpark

Den von der Hairstylistin Anni F. v. Huflattich kreierten Grün-Mix (Green-Down) gibt es in unterschiedlichsten Ausführungen. Jeder Look ist einzigartig und wird mithilfe von Rasiermesser, natürliche Haarfärbemitteln und reines Dreckwasser aufs Haar gezaubert.

Dieser Green-Hair-Style ist perfekt für alle, die es gern fröhlich grün mögen.

Den heutigen Tag beginnen wir mit einem bunten fröhlichen Blumengruß.

Sommerblumenblüten

Hey, Tick, Trick und Track, ihr niedlichen Schwanenküken, sagt schön guten Morgen.

Tick, Trick und Track im Rosensteinpark

Tick, Trick und Track im Rosensteinpark

Ja, so ist es fein Tick. Hey, Trick und Track, guten Morgen ihr Miesepeter.

"Grüß Gott, Anni"

So schön beginnt der Tag, wenn man nicht in die Lügenpresse geschaut hat.

Zum ersten Mal seit 2014 gibt es wieder nennenswerten Nachwuchs bei den Schwänen im Rosensteinpark.

Stolz präsentiert Mama ihren Nachwuchs

In der vorigen Woche sahen die Küken noch aus wie rohe Eier,

Sieben Schwanenküken

nach dem Unboxing wie richtig knuffige Federbälle.

Sind die niedlich. Echt süß.

Ich wünsche allen Lesern einen schönen Tag.

Tschüss, ich gehe Schwanenküken gucken.

Anni Freiburgbärin von Huflattich

Frau Schwan brütet seit Tagen mit emsigen Eifer. Sie kommt kaum dazu, ihre notwendige Körperhygiene durchzuführen.

Stolz präsentiert Mama ihren Nachwuchs

Brüten ist eben ein anstrengender Job.

Der Rosensteinpark freut sich schon

Der Rosensteinpark freut sich schon auf acht putzmuntere ausgeschlafene Schwanenküken

Manchmal, wenn Mama Schwan ein Nickerchen machen möchte, wird sie bauchwärts schnöde gestört. Dann spricht Mama schon ‘mal ein Machtwort und Ruhe ist im Karton.