Mit der Bestie auf DU
Hauptmenü
Lecker
Lecker!
Leckerer
Richtig lecker
Leckerstest
MHHM! Schweinekotelett! Am leckersten
Links

Hochsommer II: Schwitzen kehrt zurück!

Schnee

1 2 3 5

So prognostizieren es zumindest die Wetterberichte. Die Temperaturen sollen in den nächsten Tagen bis in den zweistelligen Bereich steigen (ich vermute bis 99°, danach wird es dreistellig. Ist doch klar).

Holzstapel im Schnee

Was liegt also näher, als ein absolut aufregendes Bild aus dem absolut eiskalten Januar zu zeigen. Hier ist es: Holzstapel unter Schnee – die Sensation des Januar 2017.

Applaus!

Wiederholte Anfragen und ungerechtfertigte Beschuldigungen haben mich jetzt doch veranlasst, eine Sache richtig zu stellen: Auf dem Bild unten, vor einigen Wochen beim internationalen Schnee, Eis und Matsch Triatlon in Basel-Hinterfingen aufgenommen, habe ich der Annisekretärin zugerufen, sie solle aus dem Weg gehen, da ich nicht mehr ausweichen könne (wg. Highspeeddrall).

Weicheier wegräumen

Den affenähnlichen Schrotthaufen vor mir habe ich erst beim Betrachten des Fotos gesehen.

Und weil ich heute so freundlich bin, gibt es jetzt noch ein Menüvorschlag zum Freitag:

Filet… Weiterlesen

Der Schnee ist geschmolzen, das Eis ist getaut!

Es wird Frühling! Wer’s nicht glaubt wird verhaut!

Eisbrecher Erwin im Rosensteinpark!

Eisbrecher Erwin im Rosensteinpark.
Der Sonne entgegen!

Klasse Erwin. Jetzt können wir prima Karpfen angeln.

Gegrillte Karpfenschnitte am frühen Morgen nach einem ausgiebigen Läufchen ist das schönste wo gibt.

Schönen Tag noch, Bingobongo

ABER ACHTUNG! Vernachlässigt mir in diesen wild bewegten Tagen nicht die Schweinezucht und den Kotelettanbau!

Heute Morgen waren die Straßen weiß. Frau Holle hat alles prima geweißt. Ich bin zur Feier des Sonntages einfach mit zur Kirche gefahren. (Natürlich bleibe ich während der Feier des Hl. Messopfers im Wagen, denn Teddybären haben nichts in der Kirche zu suchen.)

So sieht richtig fetzig weißer Schnee auf Straßen aus!

So sieht richtig fetzig weißer Schnee auf Straßen aus!

In Sommerrain waren die Straßen voller Schnee, aber eine Eisschicht war nicht auszumachen. Meine Annisekretärin nahm einige Probebremsungen vor, die zu meiner vollsten Zufriedenheit verliefen.

Plötzlich, wir näherten… Weiterlesen

Endlich sind die sommerlichen Temperaturen vorbei. Nicht mehr 10° oder 15°, nein, -10° oder 15° Grad sind angesagt, der Regen hat ein Ende! Endlich.

Endlich! Der Regen hat sich in Schnee verwandelt

Katze im Schnee ist okay.
Katze im Regen ist kein Segen.

 

Jenny wird sich freuen! Schlittenfahrt!

Bingobongo! Sir, bitte

Ich wünsche einen sportlichen Tag!
 

 
Sir Bingobongo

 
 

Und so traf es sich an diesem letzten Sonntag des Kirchenjahres, dass die nach oben gleitenden Rollläden den Blick auf weiß treibende Flocken frei gaben.

Erster Schnee am 22.November 2015 (Archivbild)

Hurra, hurra, der erste Schnee ist da.

Sei’s drum.

Bald schon ist es wieder Frühling und ab nächstem Sonntag ein neues Kirchenjahr.

Das iss sowas von Acke, da tu’se dich keine Gedanken drüber mach’n. Nee! Da iss grade ma‘ ’n paar Tage richtich klasse heißes Wetter un‘ dann sowas: Ers‘ hat Sturmtief Zeljko mich um meine Wärme gebracht un‘ kaum iss der Arsch wech, da tut schon der nächste komm’n.

Sommersturm

Nur fliegen iss schöner

Mit’n Sturmtief Andreas tun schon wieder kalte Temperaturen un‘ kalte Sturmbö’n kommen. Das iss Eiße! Regen un‘ Schnee sind nich‘ ausgeschlossen.

Un‘ ich? Muss’ich jetz‘ die Heizung anmach’n,… Weiterlesen

Heute Nacht träumte mir es sei kalt und grau. Eisiger Wind fegte durch die Ritzen des schlecht schließenden Öko-Doppel-Vierfachglas-Energiesparfensters. Ich fror.

Neuschnee ist gefallen

Auch hier braucht es zwei Bilder: Eines mit neuem Gänseküken und eines einer antiken Schneelandschaft aus längst verflossener Gegenwart

Dann wachte ich auf und schaute aus dem Fenster. Die Sonne schien, Schnee lag auf dem frisch geräumten Weg.

„Mist!“, dachte ich, „ich muss noch schlafen und albträumen.“

Wandertag - Früh übt sich

Wandertag – Früh übt sich

Seit fast zwei Jahren findet jeden Freitag, egal, ob Sommer, Herbst oder Winter, Sonne, Schnee oder Regen, der große Wandertag des Altenheims statt.

Um die vierzehn Wander_Innen_x (haha) gehen fein säuberlich aufgestellt, immer zu zweit, Mädele zu Mädele und Buben zu Buben gesellt, ums Karree. Jeden Freitag passiert dieses Ereignis, da kann man seinen Kalender nach stellen.

Gab es eine Neuheit. Sonst in eifrigem Gespräch vertieft, begann heute die Wanderschar ein fröhliches Wanderlied zu schmettern.… Weiterlesen

1 2 3 5