Mit der Bestie auf DU
Hauptmenü
Lecker
Lecker!
Leckerer
Richtig lecker
Damals
Leckerstest
MHHM! Schweinekotelett! Am leckersten
Links

Nachösterliche Freuden

Pommes

„Anni, kennst Du nur Pommes? Es gibt doch auch andere Dinge, die als Grundnahrungsmittel taugen. Pralinen, Schokolade, Eis. Alles garantiert fleischfrei und damit als Fastenspeise geeignet.“

Schokolade in der Fastenzeit ist lecker

Warum nicht, dachte ich. Schokolade hat auch seine guten Seiten. Macht dick und schmeckt. Wenn bei der Schokoladenproduktion sauber gearbeitet wird, dann sind auch recht wenig Ekelinsekten in der Schokolade.

Aber merke! Auch Insekten dürfen in der Fastenzeit gegessen werden.

Das Fleisch ist von kaltblütigen Tieren.

Heute ist die letzte Möglichkeit für lange Zeit noch einmal so richtig auf den Putz zu hauen. Theo hat sich schon gestern Abend verdünnisiert, vor 00:00 wird er nicht hier sein.

Lecker Fastenessen: Pommes mit viel Mayo

Lecker Fastenessen: Pommes mit viel Mayo

Dabei sind Fastenspeisen gar nicht fettfrei. Einmal am Tag satt essen, fleischfrei.

Ein Riesenportion Pommes mit dick Mayo und Ketchup zum Beispiel und als Aperitif ein Glas Olivenöl. Erfüllt die Fastenregel. Na ja, das Olivenöl kann man auch durch Distelöl ersetzen, wenn man… Weiterlesen

Und so kam es an diesem ersten Tage des Jahres, dass eine erlauchte Herrenrunde in fremder Umgebung erwachte.

Hunger!!!

Kohldampf!!!

Wo waren sie gelandet? Und warum?

Bald schon stellten sich jedoch wichtigere Fragen (eigentlich nur eine, die aber von existenzieller Bedeutung) in den Vordergrund:

Wer holt etwas zu Essen?

Eine Dumpfbacke aus der Regierung hat sich als Dumpfbacke geoutet. Klasse, habe ich gedacht, da habe ich viel zu reimen, das sage ich ganz barsch, auf den Arsch.

Dumpfbacken, zu blöd zum Backen
Dumpfbacken, tragen picobello Jacken,
Dumpfbacken, hau ihnen in die Hacken
Dumpfbacken, kann man nur verschnüren und einpacken

In der Koglerkehre denke ich mir immer die schönsten Kotelettgedichte aus

In der Koglerkehre denke ich mir immer die schönsten Kotelettgedichte aus

Bei Kilometer 821,4, da wo die Koglerkehre ist, fallen mir immer die besten Reime ein:

Dumpfbacken, können nur im Reichstag kacken
Dumpfbacken, voller Psychomacken
Dumpfbacken, kriegen eins auf den Nacken
Dumpfbacken, kann man nur einsacken
Dumpfbacken, nicht wert einen Tacken
Dumpfbacken, fehlen alle Zacken

Gleich bin ich am Ziel. Ich freue mich gleich auf Pommes rot – weiß, mit Currywurst. Lecker!

Dumpfbacken, können nur dümmlich quacken
Weiterlesen

Was‘is? Sin‘ die bescheuert? Ich tu‘ nie nich‘ irgendein Amid in meine Pommes tun. Ich nimm‘ nur lecker altes Öl un‘ ‘n paar lecker gammliche Kartöffelkes un‘ gut iss.

Ab sofort neu!

Lecker Pommes un‘ getoastet Wildschweinken

Meine Pommes sin‘ erlesen gesund! Un‘ ganz ohne Idi-amid in‘ne Fritöse gereift. Meine Pommes sin‘ einfach nur lecker.

Kann‘s dir die Fingerkes nach leck‘n tun.

Un‘ immer dran denk’n tun: Nie die Pommes von’nem Amid ess’n, immer nur die lecker Pommeskes von’nem Theo verspachteln tun.

Die verwunschene PrinzessinUnd so kam es, dass der Prinz in den Spiegel blickte und in diesem zauberhaften Spiegel ein wunderbares Gesicht sah. Das war sie: Seine Prinzessin! Ein wunderbar edles Antlitz.

Voll Sehnsucht machte sich der Prinz auf den Weg. Nicht Berg noch Wald, nicht Stock noch Stein, konnten ihn daran hindern, sie zu finden.

Meilen über Meilen war er gewandert, ließ jede Pommesbude und sogar McDonalds links liegen. Er wollte nur sie finden.

Dann fand er sie. Sie, die unbeschreiblich Schöne,… Weiterlesen

Ich guck‘ vorhin in mein‘ Block un‘ ich denk‘ ich tu‘ nich‘ richtich kuck’n. So’n lecker Mittachessen un‘ Anniken weiß nich‘, was’se damit tun soll.

Ab sofort neu!

Ab sofort neu!
Pommes un‘ Wildschweindelikatessen in’ne Pommesbude von’nem Theo!
Echt lecker!!!

Ich also nich‘ faul, hab‘ die Schere rausgeholt un‘ nu‘ kann’se ma‘ pillern, was der kleine Theo geschafft hat: Ab sofort tut es Pommes mit lecker Wildschwein in meine Pommesbude geb’n.

Echt lecker! Kann’se die Finger nach ableck’n tun.

Un‘ weil das so schön iss, hier ’n bisken Tafelmusike:

Ganz klassisch mit’ne Orgel un‘ ’n Schlachzeuch!


Weiterlesen

Gestern hab’ich bei’en Tätatät mit’ti Sonja versprochen, das’ich ihr noch’n Bildken von’nem Winter un‘ mich un‘ meine Pommesbude zeigen tu‘. Pommes kann’se noch hab’n, die tun noch gut aussehen, Mayo iss ziemlich grün.

Für'n schönes Wetterken

Für’n schönes Wetterken un‘ füre Sonja

Den dämlichen Muskelmän hab’ich nich‘ ausgeschnitten, weil dann das Bildken kaputt wär un‘ das wär schade. So iss besser.

Das Bildken iss natürlich auch füre Anni.

Un‘ die Jenny.

Un‘ natürlich auch für’et julchen.

Eiße! Oder hab’ich gestern meine Kumpels das… Weiterlesen

Das schöne Wetter lockt. Ich sitze seit dem frühen Morgen auf dem Balkon und lasse mir die herrliche Wintersonne auf den Pelz scheinen.

Theo stört

Theo stört nicht weiter – solange er nicht rumsabbert!

Ich genieße es einfach den emsigen Eichhörnchen zu zuschauen, wie sie schon – viel zu früh – ihre Nachwuchsplanung in die Tat umsetzten. Die Kohl- und Blaumeisen lassen sich nicht durch meine Anwesenheit stören und picken munter in die Meisenknödel hinein.

Ich habe noch nicht einmal die Energie… Weiterlesen