Mit der Bestie auf DU
Hauptmenü
Lecker
Lecker!
Leckerer
Richtig lecker
Damals
Leckerstest
MHHM! Schweinekotelett! Am leckersten
Links

Nachösterliche Freuden

Petrusbruderschaft

„Am 2. Sonntag nach Ostern hören wir im Evangelium die Perikope vom guten Hirten. Unser Herr Jesus Christus ist der gute Hirt, der sein Leben für seine Schafe hingibt. In den vierzig Tagen nach seiner Auferstehung erschien er seinen Jüngern und lehrte sie über das Reich Gottes, das heißt auch über die Errichtung der Kirche und ihre Heilsmittel, die er ja der Hirtensorge der Bischöfe und Priester anvertraut hat.

Kirschblüte

Nachdem wir am Gut-Hirten-Sonntag im vergangenen Jahr unseren Diözesanbischof Gebhard Fürst… Weiterlesen

Anni Freiburgbärin von HuflattichRuhig ist es um den streitbaren Bischof geworden. Der Dreck und die Häme, mit denen er – Jahre vor Bischof van Tebartz-Elst – überschüttet wurde, scheinen ihn mundtot gemacht zu haben. In der Lügenpresse ist er Gott sei Dank zum Glück nicht mehr zu finden.

Wohl aber ist er in seiner Gemeinde Fünfstetten-Sulzdorf-Gunzenheim durchaus aktiv und auch im Internet kann man ihn finden … wenn man es möchte.

Am 16. 10. wird es für alle Mixa-Fans, die gewesenen und die… Weiterlesen

Anni Freiburgbärin von HuflattichGestern hielt Pater Lugmayr sein letztes Hochamt in St Albert, in der nächsten Woche wird er in Linz tätig werden. (Ich berichtete über das „Bäumchen wechsle dich“ in der Petrusbruderschaft).

Sonderlich erfreut über diese Versetzung sind weder meine Sekretärinnen noch ich.

Jeder Priester, der das Heilige Messopfer zelebriert, weiß um die Gnade in Persona Christi den Gläubigen den Empfang des Leibes Christi zu ermöglichen. Pater Lugmayr war keine Ausnahme sondern die Bestätigung dieser priesterlichen Aufgabe.

In einem unterschied… Weiterlesen

Anni Freiburgbärin von HuflattichIn den Sommermonaten stehen bei der Petrusbruderschaft große personelle Wechsel an, von denen wir in Stuttgart besonders betroffen sind.

Den Anfang machte Pater Michael Ramm. Schon Anfang Juni verließ er seine Gemeinde in Stuttgart, um fortan in Türkheim Pater Banauch hilfreich zur Seite zu stehen.

Pater Franta, der einige Zeit in Stuttgart wirkte, wird nun in Gelsenkirchen mit Pater Recktenwald Pater Gerstle (Ex-Stuttgarter und gern willkommener Gast) ersetzen. Pater Gerstle hat’s als Distriktoberer nach Wigratzbad verschlagen.

Pater Lugmayr hat, bzw.… Weiterlesen

1000plusAm Sonntag den 20. Juli 2014 findet nach der Feier des Heiligen Messopfers um 9:30 eine Informationsveranstaltung von 1000plus über das Projekt 1000plus statt. Der Ort der Veranstaltung ist Stuttgart Zuffenhausen, Wollinstraße 55, Kirche St. Albert.

Dafür steht 1000plus:

Eine Schwangere, die Rat und Hilfe in Sachen Schwangerschaftskonflikt und Abtreibung sucht, geht ins Internet! Deswegen ist die Schwangerenhilfsorganisation Pro Femina e.V. auch verstärkt online aktiv und bietet ungewollt Schwangeren hauptsächlich im Internet Beratung und Hilfe im Konflikt an.

1000plus will… Weiterlesen

Seit einem Jahr ist bekannt, dass die Kirche St. Albert in Stuttgart verkauft werden soll. Seit einem Jahr sucht die Petrusbruderschaft in Stuttgart eine neue Kirche, in der das Heilige Messopfer gefeiert werden kann.

Gestern las Pater Lugmayr Auszüge aus einen offiziellen Schreiben des Dekanats Stuttgart vor. Das Bemühen der Petrusbruderschaft um eine andere Kirche als St. Albert ist gescheitert. Die Pfarrgemeinderäte der angesprochenen Kirchen haben gegen die Nutzung ihrer Kirchen durch die Petrusbruderschaft gestimmt.

Damit seien auch dem Dekanat… Weiterlesen