Mit der Bestie auf DU
Neu!
Lecker
Lecker!
Leckerer
Richtig lecker
Leckerstest
MHHM! Schweinekotelett! Am leckersten
Links

Januar, klirrende Kälte. Da ist es gut, sich warm anzuziehen.

Opposition

Ich investier' nur in'ne BananensUn‘ so tat das in diesen Tagen gescheh‘n, dass die Watschelente un‘ der Martin Bimmelbahn un‘ der Dreh Hofer vor‘re Mikrofönkes trat‘n un‘ ganz spaßig verkündigt‘n „jau, wir tun das schaffen“.

Un‘ so tat das komm‘n, dass dieses unser Land von‘ne Wahlverlierers in‘nen noch tieferen Abgrund gesteuert wurde, als wo‘et schon war.

Un‘ ob die AfD die Oppositionsführerschaft so ausführ‘n wird, dass allet, besonders der kleine Theo, zufried‘n sein tun kann, tut noch in‘ne Sterne steh‘n.

Ich für mein Teil… Weiterlesen

Strauss am RosensteinparkWas ist mit der 100 % Partei los? Alles Chauvis oder was? Erst wird die Lichtgestalt, der Eilige Martin, mit 100 % gewählt und Heute wird von der gleichen 100 % Partei Pippi Langstrumpf abgewatscht.

Nur 90 % haben die neue Lichtgestalt, Pippi Langstrumpf, die Retterin der Opposition mit Ambitionen auf mehr, vielleicht sogar als neue Regierungspartei, das Vertrauen ausgesprochen. 10 % aber sagen „du Andrea, kannst es nicht!“

Dabei verbreitet Frau Langstrumpf freundlich heitere Worte. Die 4,9 % bei… Weiterlesen

Sie haben es geschafft, mit der AfD in Baden-Württemberg erstmals seit langem eine funktionierende Opposition im Landtag zu installieren. Ihnen und allen AfD Kämpfern wünschen wir das Beste und viel Erfolg.

Anni Freiburgbärin von Huflattich

ps Vergessen Sie bitte nicht ihre katholischen Wurzeln und verhindern Sie den perversen Bildungsplan, der unsere Kinder in den Abgrund führen will.

Der Theofrosch -werden, wachsen und untergehenIn der Bibliothek gab es nur ein Buch, das Prinzessin Anni wirklich interessierte. Das Buch stand im Regal ganz unten und zwar neben dem Tigerkäfig.

Warum ein Tigerkäfig, in dem tatsächlich eine ausgewachsene Tigerin saß, in der Bibliothek stand, das konnte Prinzessin Anni nur vermuten.

Sie hatte den Verdacht, dass ihr Vater, der ja nicht nur ihr Vater, sondern auch noch König war, verhindern wollte, dass Minister, Oppositionelle oder sonstige Leute in die Bibliothek gingen um zu lesen.

Eigentlich galt… Weiterlesen

Der<br />Theofrosch -werden, wachsen und untergehenDas alte Bild von mir und meiner Schreibmaschine ist endlich durch ein schöneres Bild von mir und meiner Schreibmaschine ersetzt worden.

Auf dem alten Bild war mein rechter Fuß abgeschnitten (nein, nur auf dem Bild) und das gefiel mir nicht.

Zurück zum Theofrosch.

Da also der König, die (abwesende) Königin und die Regierung (samt Opposition) seit Monaten um die Lösung eines absolut wichtigen Problems ringen, bleiben sich anbahnende Katastrophen unbemerkt.

Das ist genau so, wie im kleinen, aber wohlbekannten Königreich,… Weiterlesen

Der Theofrosch -werden, wachsen und untergehenDer König hat also eine Krisensitzung einberufen. Wie im richtigen „kleinen, aber wohlbekannten Königreich“ wird um die richtige Lösung gestritten.

Es werden Ausschüsse und Unterausschüsse gebildet.

Es wird geredet, debattiert, gestritten.

Das Für und Wider wird genaustens abgewogen; „Herr König, möchten Sie drei Pfund ‚Für’ oder darf es etwas mehr sein? … Genau drei Pfund? Bitte, wenn’s ihr Haushaltsbudget nicht zulässt!“

So gefällt mir das Szenario. Es geht schließlich nicht um eine Lappalie, wie die Weltwirtschaftskrise, sondern um etwas viel… Weiterlesen