Mit der Bestie auf DU
Hauptmenü
Lecker
Lecker!
Leckerer
Richtig lecker
Damals
Leckerstest
MHHM! Schweinekotelett! Am leckersten
Links

Marienaltar St. Albert, Stuttgart

Napoleon

Ein Tänzchen sieht so ausBeethoven begann mit der Komposition der 7. Sinfonie, während er mit dem Abschluss seines Festspiels “Die Ruinen von Athen” beschäftigt war.

Während der Arbeit an der Sinfonie empfand Beethoven Triumph über die sich abzeichnende Niederlage Napoleons, der sehr schön heraus zu hören ist. Der Triumpf.

Der Rhythmus des ersten Satzes veranlasste Richard Wagner, die Sinfonie als „Apotheose des Tanzes“ zu bezeichnen.

Carlos Kleiber, Beethoven, 7. Sinfonie in A-Dur op. 92, 1. Satz, Poco sostenuto – Vivace

Weiterlesen

Beethoven begann mit der Komposition der 7. Sinfonie, während er mit dem Abschluss seines Festspiels „Die Ruinen von Athen“ beschäftigt war.

Während der Arbeit an der Sinfonie empfand Beethoven Triumph über die sich abzeichnende Niederlage Napoleons, der sehr schön heraus zu hören ist. Der Triumpf.

Der Rhythmus des ersten Satzes veranlasste Richard Wagner, die Sinfonie als „Apotheose des Tanzes“ zu bezeichnen.

Weiterlesen

Ausnahmsweise einmal ein Artikel in der Welt, in dem Bedauern für die Kirche mitschwingt. Die Kirchenumwidmung und der Kirchenabriss erinnern den Autor des Artikels nicht ohne Grund an die Kirchenschleifer und -zerstörer Napoleon und Stalin.

Hat die Kirche noch einen Ort in der Stadt? In Stuttgart wird eine neue „Stadt in der Stadt“, das Rosensteinviertel auf den Bahngleisen von Stuttgart 21, gebaut. Von einer Kirche ist bislang nicht die Rede. Dabei soll die neue Innenstadt 12.000 Bewohner haben, und… Weiterlesen