Mit der Bestie auf DU
Hauptmenü
Lecker
Lecker!
Leckerer
Richtig lecker
Leckerstest
MHHM! Schweinekotelett! Am leckersten
Links

Frische Martinsgänse sind dieses Jahr schwer zu bekommen

Kotelett

Wir haben gestern Abend überlegt, was wir heute zu Mittag essen werden. Bingobongo bestellte einmal „Kotelett satt“ und Theo Banane garniert mit Rollmopsstäbchen.

Lecker Essen,

„Immer nur dasselbe“, fauchte ganz plötzlich und ganz unmotiviert meine Annisekretärin, „Morgen gibt es Tofuknödel mit Algenspinat, wie hier auf den Bildern aus dem Rosensteinpark, basta!“

sieht ein bisschen aus,

„Öh“, sagte Bingobongo, „ich habe ganz vergessen, dass ich Morgen an einem Turnier teilnehme und den ganzen Tag aushäusig bei lausigen Frikadellen meine Fitness pflegen muss.“

wie beim Chinesen

„Was iss“, entfuhr es… Weiterlesen

Sich regen bringt Segen.
Ich sehe Sonne, die Sonne bringt Wonne.

Regen bringt Segen

Ein Kotelettchen am Sonntag macht den Sonntag zum Wonntag.

Moment. Vielleicht muss es heißen:
Ein Kotelettchen am Sonnetag macht den Sonnetag zum Wonnetag.

Unsere Ziege heißt Adele, ist ein rechtes Schmäle,
unser Ziegenbock heißt Hock, ist ein rechter Schmock.

Ziegenbraten

Erst 500 und einen Kilometer gelaufen und schon habe ich einen fürchterlichen Hungerast. Warum Schmähgedichte besser als Essgedichte sein sollen, weiß ich nicht, die machen auch nicht satt.

Unser Ziegenbock schaut der Ziege unter’n Rock.

Das macht doch nicht satt! Da bleibe ich lieber beim Schwein.

Kotelett, Kotelett, das ist vom Schwein,
Kotelett, Kotelett, das schmeckt so fein,
Kotelett, Kotelett, so muss es sein,
Kotelett, Kotelett, hau’ rein.

Siehste, 532 km gelaufen und der Hungerast ist verflogen.
Weiterlesen

Menschen haben die freie Wahl, wie sie ihr Leben gestalten möchten. Als Mensch oder als Tier.

Schwein ist sexy

Die meisten entscheiden sich für Schwein. Schwein ist sexy.

So dachte ich 2012.

Heute weiß ich, das Schwein nicht Halal ist. Mohammedaner schneiden Schweinen – in der Regel – nicht die Kehle durch. Das prädestiniert Schweine zum Überleben. Meine Hochachtung vor Schweinen (auch Schweinehälften, nicht nur Koteletts) ist durchaus etwas gestiegen.

Weiterlesen

Alles blau,
außer der Himmel, der ist grau.
Na und?
Stört doch keinen Hund.

Blaue Blüte

Ein Blick in die Natur
und blau ist’s, fast pur.
Marienblau die Blüte,
dass Gott uns behüte.

BingobongoTschüss, ich bin dann mal weg.
Auf den Malediven, Maledivensalat essen.

Oh, das ist falsch. Richtig muss es heißen:

Tschüss, ich bin dann mal weg.
Auf den Endivien, Endiviensalat essen.

Kotelett wäre mir lieber. Oder Schweinesteak! Geht aber nicht! Heute ist Freitag, Abstineztag.

Mist!

Bis Morgen, wenn es wieder heißt: 10000 Meter Affen treten!

Bingobongo

Unbestätigten Wetterberichten zufolge ist mit Wintereinbrüchen zu rechnen. Die Schnee- und Frostverwaltung des südlichen Schwarzwalds gibt die Grillsaison frei.

Die Wintergrillsaison ist eröffnet

Bei fehlerfreier Deklamation des sportlichen Gedichts: „Ich bin ganz wild – auf Schaf gegrillt!“ gibt’s ein halbes Kotelett gratis!

Achtung! Mit erhöhter Waldbrandgefahr ist zu rechnen!

Nichtexperimentelles Essen läuft auf dem Bauernhof ständig vor unserer Nase herumUrlaubszeit ist Kochzeit. Endlich habe ich Zeit und Muße nach Herzenslust zu kochen, zu experimentieren. Vor einem Jahr habe ich erfolgreich die Niedrigtemperaturgarung getestet und für gut befunden.

Für das heutige Mittagessen habe ich mir Resteverwertung „Experimentell“ vorgenommen. Am Freitag hatte ich noch in einer Kochshow von lecker Leberwurstmagnum gehört. Ganz so schlimm wollte ich es doch nicht treiben.

Zwei Koteletts, konventionell angebraten, dann im Backofen auf 100° ziehen lassen, war das Grundgerüst. Die Beilage fertigte ich aus Dampfnudeln. Zehn… Weiterlesen

Sogar selbstgemachtes Tomatenketchup eignet sich zum marinierenIch habe mich schon immer – also lange vor diesem im letzten Artikel erwähnten „Krankenhauskeime Skandal“ – gewundert, dass jemand mariniertes Fleisch kauft.

Mir wird es ganz anders, wenn ich dieses Zeug sehe. Das schlimmste aber ist: Wer sagt mir bei dieser Orgie aus Farben und Gerüchen, dass das Fleisch in Ordnung ist? Niemand. Versuch macht klug – oder tot.

Mariniertes Fleisch ist so einfach herzustellen, dass ich mich wundere, warum es so wenige selbst machen. Ein paar Minuten Zeit… Weiterlesen

Hähnchen aus Deutschland - echt leckerDer Fleischatlas beginnt mit folgenden launigen Worten:

Fragen Sie sich auch manchmal, woher die Steaks, Würstchen oder Burger kommen, die Sie gelegentlich verspeisen? Und selbst wenn Sie es wüssten, könnten Sie dann sagen, unter welchen Umständen und mit welchen Folgen das Fleisch für Ihre Mahlzeit produziert wurde? Nein? Das verwundert nicht, denn darüber steht auch nichts auf den Verpackungen von Wurst und Fleisch in den Supermärkten.

Das darf nicht sein. Deswegen habe ich ab sofort einen standardisierten Herkunftsnachweis erstellt. Ausdrucken… Weiterlesen