Mit der Bestie auf DU
Neu!
Lecker
Lecker!
Leckerer
Richtig lecker
Leckerstest
MHHM! Schweinekotelett! Am leckersten
Links

Januar, klirrende Kälte. Da ist es gut, sich warm anzuziehen.

Kappelberg

Fellbach hat einen schönen Weinberg.

Der Kappelberg im herbstlichen Festkleid

Der Kappelberg im herbstlichen Festkleid

Dreht man der hässlichen Bauruine den Rücken zu, so sieht man den Kappelberg von seiner schönsten Seite.

Helle Trauben für reifere Weine

Helle Trauben für reifere Weine

Die Weinlese hat begonnen und die hellen Sorten sind fast abgeerntet.

Die blauen Trauben

Die roten Trauben hängen noch und tanken die herbstliche Sonne.

sind prall und voll edlem Wein

Prall und voller Saft hängen sie an den Stöcken.

Eine Hütte

Übrigens ist die Architektur der Winzer wesentlich schöner anzuschauen.

Fellbach ist … Fellbach war eine recht propere Stadt im Speckgürtel Stuttgarts.

Ein hässlicher Schandfleck in der Landschaft

Die vermutlich hässlichste Bauruine Deutschlands steht nicht in Berlin sondern in Fellbach.

Ruinös bis in die letzte Etage

Ob dieses Monstrum, sollte es jemals fertig gestellt werden, etwas zur Verschönerung des Stadtbildes beitragen wird, ist zu bezweifeln.

Wir haben uns gestern in den Weinbergen vergnügt und da sah es so aus.

Wir haben uns im weiteren mehr an den Anblick des Kappelbergs erfreut

Auch das ist Fellbach.

Heute habe ich eine längere Expedition in die Wildnis unternommen (Runter und durch die Tiefgarage, mit dem Wagen zum Kappelberg, Fenster herunterkurbeln, fotografieren und wieder zurück).

Weinbergschnecken gelten als Delikatessen

Es war anstrengend, aber es hat sich gelohnt. Um nicht zu sagen: Was ich gesehen habe hat mich doch ein wenig schockiert. Guck’ Dir mal die Bilder an. Und das im sauberen schwäbischen württembergischen Ländle.

Während sich die Situation bei den Mollusken (Weinbergschnecken sind von Natur aus Zwitter ) noch in der Verhandlungsphase befindet,… Weiterlesen