Mit der Bestie auf DU
Hauptmenü
Lecker
Lecker!
Leckerer
Richtig lecker
Leckerstest
MHHM! Schweinekotelett! Am leckersten
Links

Sommerzeit ist Picknickzeit

Gans

1 2 3 5

Lecker ist auch: Die Gans geht ins Kraut, bis sie aus der Pfanne schaut und die Gans geht so lang in die Küche, bis sie am Spieß stecken bleibt.

Die Gans: Unscheibar und ganz schmackhaft

Die Gans ist überaus vielseitig: Die Gans wird erst gegessen, dann schläft man auf ihr. Die Gans wird endlich kahl, wenn man lange genug rupft. Es gilt aber auch: Die Gänse rupft man auf dem Dorfe und die Bauern in der Stadt.

Natürlich besitzen Gänse gewisse hellsichtige Fähigkeiten: Wenn die Gänse… Weiterlesen

Wie ich schon am 19. März berichtete, wütet Erwin zur Zeit wie ein Berserker auf dem kleinen Teich des Rosensteinparks.

Familie Nilgans ist ziemlich ratlos und dezimiert

Sicher, Erwin möchte sein Gelege beschützen, das ist nun einmal in seiner Natur fest verankert. Alles was sich ihm nähert wird vertrieben oder tot gebissen.

Erwin frönt die gefährlichen Gänsejagd

Familie Nilgans, die nun mal das Pech hat, den gleichen Teich mit Erwin zu bewohnen, hatte neun Küken. Wie auf dem ersten Bild zu sehen ist sind sechs Küken das Opfer Erwins geworden. Tot gebissen.

Krähe im Rosensteinpark

Das seltsame an Erwin ist: Die Tiere, in erster Linie Krähen, die seinen Jungen tatsächlich gefährlich werden können, lässt er in Ruhe. An die traut er sich nicht ran.

Erwin in die Klapse

Es sind schon erste Stimmen laut geworden, die Erwin zum Psychiater schicken wollen.

/Update

Gerade, 14:05, rief meine Freiburgsekretärin an. Erwin hat zwei weitere Nilgansküken gekillt. Klasse Strategie, genau wie Trump. Zeige deinen Feinden (Krähen vs. IS) wie stark du bist, indem du zeigst, wie gnadenlos du die Schwachen (Küken vs Assad) ausrottest.

Die Starken werden vor dir in den Boden versinken vor Angst.
Weiterlesen

„Das rate ich dir Heute ganz eindringlich. Geh‘ in Deckung und lass‘ dich lieber nicht im Rosensteinpark sehen. Es ist gefährlich hier. Saumäßig gefährlich!“

Eine ganz verängstigte Gans im Rosensteinpark

„Warum ist es gefährlich sei, fragst du. Entschuldige, aber die Frage ist absolut dämlich. Theo hat gestern einen Trecker geklaut und macht seit dem den Rosensteinpark damit unsicher.“

Stolz verkünden wir, die Würfel sind gefallen. Nicht Pute, nicht Gans, nicht Kaninchen oder Hase.

Donald aus dem Rosensteinpark

Donald aus dem Rosensteinpark. Echt lecker!

Wir haben uns für Donald entschieden. Nicht Trump, nicht Putin, sondern Ente.

Donald die Ente wird in diesem Jahr unser Weihnachtsbraten sein.

Donald, die goldige Ente aus dem Rosensteinpark … Bald in goldbraun gebacken.

Klasse!

Grüß Gott, wir sind die vier Nilgansküken aus dem Rosensteinpark, genauer aus Anni Freiburgbärin von Huflattichs Fotosammlung mit uns im Rosensteinpark, und wir wünschen allen einen segensreichen vierten Advent.

Nilgansküken im Rosensteinpark

Nilgansküken im Rosensteinpark

Bis zum nächsten, dem dem fünften Advent. … Moment mal!

Nichts wie weg! Bevor es uns an den Kragen geht!

Nichts wie weg! Bevor es uns an den Kragen geht!

Es gibt keinen fünften Advent. Jetzt kommt Weihnachten! Lasst uns abhauen, bevor wir als Weihnachtsgans geschlachtet werden!

Schon ganz früh in’nem Jahr hab‘ ich mich ganz liebevoll um meine klein’n Gänskes gekümmert. Ich hab‘ se bad’n beigebracht un‘ noch viele Dinges mehr.

Der Gänsetheo tut die Gänskes hüten tun

Der Gänsetheo tut die Gänskes hüten tun

Natürlich hab’ich immer meine pädagogisch‘ Massnahmen mit geschulten Personal abgesproch’n, meine Gänskes sin‘ besonder kluch.

Die Begegnung von'ne blöden Art

Nachdem meine Gänskes richtich klasse groß un‘ fett war’n, also vor’n paar Tagen, hab‘ ich mir die schönste ausgesucht. Die zum Beispiel nich‘.

Dies' alte Mistviech wollte mich beiß'n tun

Dies‘ alte Mistviech wollte mich beiß’n tun

So’ne richtich schöne… Weiterlesen

1 2 3 5