Mit der Bestie auf DU
Hauptmenü
Lecker
Lecker!
Leckerer
Richtig lecker
Leckerstest
MHHM! Schweinekotelett! Am leckersten
Links

Sommerzeit ist Picknickzeit

Ente

1 2 3 8

Dem Herrn Le Penseur sei an dieser Stelle für sein neckisches Bildchen gedankt. Danke, Danke, Danke.

Sommer is' - auch im Rosensteinpark

Ich revanchiere mich auch ganz artig mit einem Bildchen aus der aktuellen Wet-Feather-Kollektion.

Die übliche Verdächtige

Sicher, mit Anfeindungen aus bestimmten Kreisen muss man immer rechnen.

Knorke, gell?

Knorke, gell?

Aber darüber kann man doch nur lachen.

Die Nachtigall. Das non plus ultra ist ihr Gesang: Wohltönend, laut und vom Menschen als sehr angenehm und schön empfunden.

Die Ente lauscht der schlagenden Nachtigall im Rosensteinpark

Die Ente lauscht andächitg der schlagenden Nachtigall im Rosensteinpark

Im zeitigen Frühjahr singen unverpaarte Nachtigallenmännchen ab elf Uhr nachts bis in den Morgen; der Nachtgesang dient wohl vor allem zur Anlockung einer Brutpartnerin und wird nach erfolgter Paarbildung eingestellt.

Ab Mitte Mai singen daher meist nur noch unverpaarte Männchen nachts. Während der ganzen Brutsaison bis Mitte Juni singen Nachtigallenmännchen aber… Weiterlesen

Plattfische beherrschen Mimikry in Vollendung. Sie sind so platt, dass man sie nicht vom Boden unterscheiden kann.

Sensationell! Die Mimikry-Ente

Schwebfliegen haben die Mimikry absolut auf die Spitze getrieben. Dass Schwebfliegen noch nicht ausgestorben sind, verdanken sie einzig und allein ihrer Tarnung. Sie sehen aus wie Hornissen.

Eine ganz neue Mimikryspecies ist gestern meiner Freiburgsekretärin über den Weg gelaufen. Sie wollte ein neues Onxypolarisationfilter ausprobieren und wäre fast über die Ente gestolpert, die plötzlich durch den Sucher der Kamera zu sehen war.

Mimikry-Ente mit normalem Objektiv aufgenommen

Sagenhaft!… Weiterlesen

Achtung, Theo ist jetzt endgültig durchgeknallt. Noch nicht einmal im Wasser ist man sicher vor ihm.

Ente auf der Flucht im Rosensteinpark

Nur ein beherzter Sprung ins Wasser des Rosensteinparkteichs rettete dieser Ente das Leben.
Doch wie lange wird das noch gut gehen?
Stoppt Theo

Mit seinem dämlichen Traktor tyrannisiert er den gesamten Rosensteinpark.

„Ist, langweilig!“

Ein sonnig schöner Tag im Rosensteinpark

Ein sonnig schöner Tag im Rosensteinpark

„Lasst uns was unternehmen.“
„Jau!“
„Klasse! Was denn?“
„Ich weiß nicht!“

Erwin träumt still vor sich hin

Erwin träumt still vor sich hin – von vielen kleinen Küken und einem kühlen Bier

„Wir ärgern Erwin.“
„Wen? Den?“
„Jau!“

Jetzt geht's los

Jetzt geht’s los

„Mach vor.“
„Ich traue mich nicht!“
„Feigling! Pass auf, wie ich das mache!“

Langsam anpirschen

Langsam anpirschen

Ziel anvsieren ...

Ziel anvsieren …

und Sprung!

und Sprung! Nieder mit Erwin dem Entenschreck!!!

Bevor Erwin was schnallt

Bevor Erwin was schnallt, ist der Spaß auch vorbei

So sehen Sieger aus!

So sehen Sieger aus!

„Das war toll! Das mich ich auch!“

Der Tag ist gerettet

Der Tag ist gerettet, das Leben hat endlich wieder einen Sinn.

Achtung, liebe Kinder! Nachmachen erlaubt!

Sowas macht Spaß!

Sowas macht Spaß!

„Aber lasst euch nicht von Erwin erwischen!“
Weiterlesen

Ja sag mol isch dr Kerl verrüggd?

Paarungswillige Ente im Rosensteinpark

Paarungswillige Ente im Rosensteinpark und das Objekt ihrer Begierde

 

Wir hend Frühling, Midde März. Ich hend mi herausgebudzd, recht gehend hübsch gmachd, für den Kerl dord auf dem Wassr.

Und was machd dr, gell? Suchd si oi ruhigs Plädzle und will live dabei soi, wenn Schduddgard abschdeigd. Was denkd dr si eigendlich, wr r isch? D Null!!!

Die Translation:

Weiterlesen

„So groß war der, ehrlich. Ich habe ihn beim Schlafittchen genommen und in den Käscher getan. Nein, nein, das war schon ein elender Kampf, bis er drin war.“

Erfolgreiche Ente im Rosensteinpark

„Karpfen? Brasse? Nein, das war ein absolutes Prachtexemplar von Goldfisch. Lecker. Theo hat in seiner Pommesbude lecker Fischstäbchen daraus gemacht. Aber psst! Fischfang im Rosensteinpark ist verboten.“

1 2 3 8