Mit der Bestie auf DU
Hauptmenü
Lecker
Lecker!
Leckerer
Richtig lecker
Damals
Leckerstest
MHHM! Schweinekotelett! Am leckersten
Links

Nachösterliche Freuden

Eichhörnchen

Ich will ja nicht auf Rassist machen, aber was zu viel ist, ist zu viel. Die Vögel, die sind nicht nur eine andere Rasse, sondern sogar eine andere Art, haben hier gestern einen Vögel-Artikel spendiert bekommen und dagegen protestiere ich energisch.

Empörtes Eichhörnchen-Single

Nicht dass die Vögel nicht machen können, was möchten, nein, aber ich will auch. Es ist Frühling. Also komm‘ vorbei und lass‘ uns einen Kogel gründen!

Einer wissenschaftlichen Untersuchung zufolge sind Raben und Krähen die Vögel mit der größten Intelligenz. Beispielsweise zeigen sie in Experimenten die Fähigkeit, komplexe Handlungen im Voraus zu planen. Damit stellen Krähen Politiker in den Schatten, da diese Subspezies Mensch noch nicht einmal das Denken erfunden hat. Sinnfällige Sprüche wie „eine Krähe hackt der anderen kein Auge aus“ kennen Politiker schon.

Krähen mit Intelligenz

Beim Verstecken von Futter zeigen sie sowohl große Merkleistungen als auch die Fähigkeit, sich in andere hineinzuversetzen. Ein Rabe scheint zu… Weiterlesen

Ob ich noch einmal ein Bild von einem Eichhörnchen zeigen könne?

Eichhörnchen im Winter

„Na klar“, habe ich geantwortet, „warum nicht.“

Ob ich auch noch ein Bild von einem Spatz zeigen könne?

„Puh“, war meine Antwort, „das könne angesichts der politischen Situation schwierig werden, aber ich versuche es!“

Und ein Spatz

Und siehe da, Heureka, es hat geklappt.

Zweimal hintereinander Eichhörnchenbilder zeigen ist langweilig. Stinklangweilig. Das ist klar und wird nur getoppt von Briefmarkenbildern.

Eichhörnchen vorm Balkon

Briefmarken habe ich keine, also auch keine entsprechenden Bilder. Aber dieses Eichhörnchen, es ist das selbe wie gestern, klebt nach seiner Siesta wie eine Briefmarke am Baum.

Klasse. So habe ich nun die Quadratur der Langeweile geschafft: Eichhörnchen multipliziert mit Briefmarke und daraus die Quadratwurzel gezogen.

Der Herbst ist die Zeit des Übergangs, von warm nach kalt, von Überfluss zu Mangel, von grün nach tot. Jetzt ist es höchste Zeit Vorsorge für den Winter zu treiben.

Ein selten dummes Exemplar von Eichhörnchen

Vorräte anlegen ist immer gut, denn der Winter wird kalt und schrecklich. Kein bisschen global erwärmt. Das Eichhörnchen im Bild zeigt, wie Vorräte angelegt werden. Schnüffeln, prüfen und bunkern.

Leider ist das Eichhörnchen nicht ganz richtig im Kopf. Es sammelt Nussschalen anstatt Nüsse. Vermutlich ist dieses Eichhörnchen eines jener im Umlauf befindlichen genmanipulierten Eichhörnchen. Vermutlich wird dieses Eichhörnchen den Winter nicht überleben.

Dieses Eichhörnchen ist clever. Dieses Eichhörnchen ist nicht clever genug

Ganz anders geht das Eichhörnchen in Bild 2, mein Freund Hörnli, zur Sache. Hörnli hat alle seine Bucheckern zusammengetragen und zur Bank gebracht. Dort werden seine Einlagen Zinsen bringen und ihm einen sorgenfreien Winter bereiten.

Weiterlesen

Vor gut zwei Wochen hat sich Frau Eichkatze entschlossen direkt vis a vis unseres Balkons ihre neue Wohnung (Sommerrain, Mannaesche 3, hinter dem Efeu) einzurichten. Wir vermuteten erst einen Ausweichkogel, aber gestern wurden wir eines besseren belehrt.

Drei kleine Eichhörnchen

Erst eins, dann zwei und Heute dann drei kleine Eichhörnchen erkunden ihre nähere Umgebung.

sind absolut neugierig

Auch Eichhörnchen können es.

wo es das beste Futter

Ein kleine Beobachtung fällt mir dazu ein. Gestern Abend waren wir bei Lidl. Es gab einige Kinder dort.

gibt. Der Erste gewinnt!

Kaum eines sprach Deutsch.

Vertragt euch, Kinder!

Überhaupt kam ich… Weiterlesen