Mit der Bestie auf DU
Hauptmenü
Lecker
Lecker!
Leckerer
Richtig lecker
Leckerstest
MHHM! Schweinekotelett! Am leckersten
Links

Sommerzeit ist Picknickzeit

Blut

„Mein Fleisch ist wahrhaftig eine Speise,
und mein Blut ist wahrhaftig ein Trank“

Brot

O fasse Mut; er ist dir nah!
Du hast sein Fleisch, sein heilig Blut
Genossen ja.
O meine arme Seele, fasse Mut;
Er ist ja dein, er ward dein Fleisch und Blut.

Nicht, wie ich sollte, reich und warm
Kam freilich ich zu deinem Mahl:
Ich war ein arm
Zerlumpter Gast; doch zitterte die Qual
In mir des Sehnens; Tränen sonder Zahl

Hab‘ ich vergossen in der… Weiterlesen

Der RosenkranzAufopferung des kostbaren Blutes Jesu

Ewiger Vater! Durch das schwertdurchbohrte, makellose Herz Mariens opfere ich Dir die heiligen Wunden und das daraus geflossene kostbare Blut Deines und ihres Sohnes Jesus auf, auf daß Du damit den heiligen Engelsfürsten Michael und das ganze himmlische Kampfheer durch die Hände ihrer wunderbaren Königin Maria bewaffnest zur Bekämpfung und Besiegung Satans und aller anderen höllischen Geister, und zur Vernichtung ihrer Werke und Pläne, besonders auch in unserem Lande, überall und in jedem Lande, das… Weiterlesen

Von’ne Natur lern’n, tut sieg’n lern’n heiß’n, das iss mein Wahlsprüchsken un’ der tut stimm’n. Immer!

Ich un' mein Lieferant

Ich un‘ mein Lieferant bei’e Bezahlung

Jetz’ hab’ich ma’ gekuckt, wie ich mich am besten verteidig’n tun kann. Un’ da bin’ich so richtich fündich geword’n. Weil mein Kumpel Tarki nich’ so gut mit’ti komisch’n Gottesanbeterinnen_X kann, hab’ich nach’n Filmken gesucht, wo dies’ Viehzeuch nich’ drin’ne iss un’ trotzdem lehrreich iss.

Un’ ich bin fündich geword’n. In dem Filmken unten, wird gezeicht, wie man sich… Weiterlesen

Jesus, der für uns Blut geschwitzt hat

Jesus, der für uns gegeißelt worden ist

Jesus, der für uns mit Dornen gekrönt worden ist

Jesus, der für uns das schwere Kreuz getragen hat

Jesus, der für uns gekreuzigt worden ist

Kreuzestod

Es herrschte Finsternis im ganzen Land.

Und um die neunte Stunde rief Jesus: „Mein Gott, mein Gott, warum hast du mich verlassen?“

Jesus aber schrie noch einmal mit lauter Stimme, dann starb er.

Und siehe, der Vorhang im Tempel zerriss von oben bis unten.

Die Erde bebte und die Felsen spalteten sich.

Die Gräber öffneten sich und viele Leiber der Heiligen, die entschlafen waren, wurden auferweckt.

Nach Mt. 27, 45f

Titel: Ostern – Teil 1 – Tod

Album: Jahreszeit

Interpreten: Anni Freiburgbärin von Huflattich & Druckersrocken


Weiterlesen

Evang.: Vom guten Hirten

Ein guter Hirt lässt seine Schafe nimmer!
O wehe, Hirt! den ein verkümmert Lamm
Einst klagend nennen wird mit Angstgewimmer,
Ein blutend wundes, eins voll Wust und Schlamm.
Was willst du sagen? Schweig!
Dein Wort ist tot, der Stirne Zeichen Kains gleich.

Suche guten Hirten

Weh‘ Fürsten euch! die ihr des Volkes Seelen
Gen Vorteil wägt und irdisches Gedeihn.
Weh‘, Eltern! denen Kindes glänzend Fehlen
Weit lieber ist, als Einfalt sonder Schein.
Ihr warbt euch das Gericht;
Sprecht nicht… Weiterlesen

Evang.: Vom Cananäischen Weibe

Liebster Jesu, nur Geduld!
Wie ein Hündlein will ich spüren
Nach den Brocken deiner Huld,
Will mich lagern an die Türen,
Ob von deinen Kindern keines
Mir ein Krüstlein reichen will,
Hungerglühend, doch in meines
Tiefen Jammers Kunde still.

Abendglühen

Um Geduld fleh ich zu dir:
Denn ich muß in großen Peinen
Einsam liegen vor der Tür,
Wenn von deinen klaren Weinen,
Deinen lebensfrischen Gaben
Mir der Duft herüberzieht.
Ach, ein Tropfen kann mich laben,
Meine Zunge… Weiterlesen

Unter der Gestalt des Brotes ist nicht nur der Leib Christi gegenwärtig, sondern der Heiland ganz und lebendig, mit Leib und Seele, mit Fleisch und Blut, mit Gottheit und Menschheit.

In der heiligen Hostie ist der Heiland nicht tot, sondern lebendig gegenwärtig, verklärt, wie er jetzt im Himmel ist. Im lebendigen Leib sind aber Seele, Fleisch und Blut unzertrennlich vereinigt.

Deshalb ist es nicht notwendig auch den Kelch zu trinken.

Der Heiland hat das Altarsakrament unter zwei Gestalten eingesetzt wegen… Weiterlesen