Mit der Bestie auf DU
Hauptmenü
Lecker
Lecker!
Leckerer
Richtig lecker
Leckerstest
MHHM! Schweinekotelett! Am leckersten
Links

Rosenkranzkönigin

Gleich habe ich eine Verabredung mit Jenny, da darf ich auf keinen Fall zu spät kommen. Die Gegend um Theos Wellblechhütte ist mir gut bekannt, aber rechts ist ein Waldweg, den ich nicht kenne. Er scheint in die richtige Richtung zu führen und könnte eine Abkürzung sein.ACHTUNG! Kinder und Kindsköpfe: Diesen Sprung nicht nachmachen. Den überstehen nur sehr gut trainierte Kuscheltiere wie ich oder Bingobongo.

Anfangs ist der Weg gut ausgebaut und leicht zu gehen. Nach einiger Zeit wird er schmaler und holpriger, dann besteht er nur noch aus zwei Wagenspuren, dann ist sind auch die zugewachsen und der komfortable Weg ist nur noch ein dünner Trampelpfad, kaum zu erkennen. Und es geht bergab, anfangs langsam und gemütlich, dann … meine Güte, ist das hier schräg [3:02 min] und es wird immer schräger, ich kann mich kaum auf den Beinen halten, so geht’s bergab. Die letzten Meter springe ich.

Titel: Schräg

Album: Ein ruhiger Tag

Interpreten: Anni Freiburgbärin von Huflattich & Druckersrocken

Eine Antwort auf Schräg