Mit der Bestie auf DU
Hauptmenü
Lecker
Lecker!
Leckerer
Richtig lecker
Leckerstest
MHHM! Schweinekotelett! Am leckersten
Links

Rosenkranzkönigin

Mehr Gehalt ... oder hier läuft gar nichtsJetzt habe ich Annis Homepage aktualisiert. Die Website ist in allen modernen Browsern überprüft und für „von Anni abgenommen erklärt“.

Bevor ich weiter arbeite und z. B. antiquierte Browser wie den IE6 teste, steht erst einmal folgende Frage im Raum und bevor die nicht beantwortet ist, läuft hier nichts:

Was ist mit meinem Gehalt?

Sobald ich Anni auf eine Gehaltserhöhung anspreche, dann höre ich nur: „Klar, Hörnli, ich arbeite daran, aber jetzt habe ich einen Termin“ und weg ist sie. So geht das nicht mehr weiter.

Wenn jetzt die Wirtschaft stagniert und sogar rückläufig ist, dann ist das nur Annis Schuld. Wenn Schwarzwaldi und ich mehr Gehalt bekommen, dann können wir auch mehr in die Wirtschaft investieren. Wenn wir mehr in die Wirtschaft investieren, dann können wir auch mehr verkaufen! Das ist Gerechtigkeit! Das ist Sozial! Im vorigen Jahr konnte ich noch die GDL als Vorzeigewirtschaftsförder preisen, aber das geht in diesem Jahr nicht mehr. Die wollen nur noch 6,5 % mehr. Nee, liebe GDL, so nicht. Da bleibe ich bei meinen Forderungen von mindestens 40 %.Eine saaaagenhafte Maschine!!! Und so herrlich sinnlos!

Nur so und nicht anders kommt die Wirtschaft in Schwung und ich habe endlich das Geld, meine Bucheckernsuchmaschine fertigzustellen.

Auf Hilfe von Schwarzwaldi kann ich bei meinem Lohnkampf nicht rechnen. Der ist immer noch so dankbar, dass Anni ihn vor vielen Jahren aus dem Bettkasten befreite, in den ihn Annis Freiburgsekretärin gesteckt hatte.
Phh! Als ob Schwarzwaldi sich etwas für seine Dankbarkeit kaufen könnte. Ich bleibe dabei!

Ich fordere40 % mehr Lohn und das sind 95,25 Bucheckern pro Stunde. Und zwar ab sofort. Zuzüglich einer Einmalvergütung von 1253,5 Bucheckern.

2 Antworten auf Hörnli