Mit der Bestie auf DU
Hauptmenü
Lecker
Lecker!
Leckerer
Richtig lecker
Leckerstest
MHHM! Schweinekotelett! Am leckersten
Links

Christkinds little helper

Musik

1 2 3 60

Anni Freiburgbärin von HuflattichZu einer guten Website gehört Musik. Ich meine jetzt nicht Musik, die über youtube oder andere Dienstleister angeboten wird und bequem in einem eigenen Artikel eingebunden werden kann.

Nein, ich meine richtig selbst gemachte Musik, gespielt auf Triangel, Blockflöte, Mundharmonika und Kazoo. So, wie vor fünfzig oder hundert Jahren eben Hausmusik gemacht worden ist. Heute geht das natürlich ein bisschen einfacher. Da lassen sich Töne am Computer selbst erzeugen und schwierige Klanggebilde, wie sie von einer Maultrommel erzeugt werden, können… Weiterlesen

Summer Evening, Winter Night, Spring Morning von 1890 sind 3 kleine Tondichtungen des englischen Komponisten Frederick Delius, geb. am 29. Januar 1862 in Bradford, gest. am 10. Juni 1934.

Eiß Winter!!!

Eiß Winter!!!

Delius wird dem „Fin de siècle“, frz. für „Ende des Jahrhunderts“, auch Dekadentismus genannt, zugerechnet, eine künstlerische Bewegung in der Zeit von etwa 1890 bis 1914.

Heute präsentiere ich Dekadentismus von seiner schönsten Seite; ein absolut bezauberndes Video zur Musik von Delius. Das Video und die Musik sind Genuss pur.

Winterlich und schön!

Ein netter Bäcker hat immer ein Brosam für die leidende Kreatur übrigHeute habe ich das erste weihnachtlich geschmückte Geschäft gesehen. Eine Bäckerei. Es war ein schöner Anblick, auch wenn nur Geschäftemacherei dahinterstecken sollte. Oder etwa nicht? Schön ist es allemal und vielleicht schicken die Bäcker auch mal ein Brezel in die Slums.

Wäre doch nett, oder etwa nicht? So ganz im Sinne unseres Papstes, also den Armen und so Gutes tun.

Hier noch ein wenig Novemberstimmung. Heitere Novemberstimmung, denn, wie eingangs geschrieben, ich habe eine weihnachtlich geschmückte Bäckerei gesehen.

Weiterlesen

Anni Freiburgbärin von HuflattichWer hätte das gedacht, die Wackelpeterpartei macht Schluss. Sollte Monsieur Feinripp doch mehr Rückgrat haben, als von uns vermutet?

Und was ist mir ihr? Zieht sie die notwendigen Konsequenzen?

Ach was!

Sie hat sich Rückendeckung von ihrem Bussi-Präsi geholt. Mach mal, hat er gesagt, irgendwer wird sich schon finden.

Klaro! Wie bei Marlene. Nur die konnte es sich leisten.

Weiterlesen

Diesen (Halb-)Satz notierte Schumann im Alter von 18 Jahren in sein Tagebuch, in einer Zeit, in der er nicht ahnen konnte, dass es ihn später einmal beruflich ins Rheinland verschlagen würde.

Mir träumte, ich wäre im Rhein ertrunken

Mir träumte, ich wäre im Rhein ertrunken

Die 3. Sinfonie Es-Dur op. 97 (Rheinische Sinfonie) entstand zwischen 7. November und 9. Dezember 1850, nach dem Umzug Robert und Clara Schumanns mit ihren Kindern nach Düsseldorf.

Hier mal nicht die Hier und Heute Erkennungsmelodie sondern der 2. Satz.

Weiterlesen

Anni Freiburgbärin von HuflattichFrüher durfte man noch sagen: „Gib Dir einen einen Stoß, übe viel Tonleitern und Appeggios“.

Heute ist das eine Überforderung der armen Kinder.

Früher durfte man noch sagen: „Mama“.

Heute ist das ein Verstoß gegen die Gendergleichheit.

Ich sage einfach: Viel Freude beim Lernen!

Anni Freiburgbärin von Huflattich

Weiterlesen

Laut wird die Posaune klingen,
Durch der Erde Gräber dringen,
Alle hin zum Throne zwingen.

Tage des Zorns

Schaudernd sehen Tod und Leben
Sich die Kreatur erheben,
Rechenschaft dem Herrn zu geben.

Alter Friedhof Freiburg

Und ein Buch wird aufgeschlagen,
Treu darin ist eingetragen
Jede Schuld aus Erdentagen.

Alter Friedhof Freiburg

Sitzt der Richter dann zu richten,
Wird sich das Verborgne lichten;
Nichts kann vor der Strafe flüchten.

Weiterlesen

Lohengrin taucht im letzten Kapitel des mittelalterlichen Epos Parzival (Wolfram von Eschenbach) auf.

Lohengrin im Rosensteinpark!

Der Gralsritter Lohengrin, Sohn des Gralskönigs Parzival, wird auf einem Schwan der Herzogin von Brabant als Helfer und Beschützer gesandt.

Als Bedingung für seine Hilfe darf sie ihn niemals nach seinem Namen fragen. Als sie sein Verbot bricht, muss er sie verlassen.

Wagner griff die Figur auf und baute das Frageverbot zum Kern einer Geschichte aus.

Das Vorspiel stellt die Aura des Grals dar. Die Musik beginnt… Weiterlesen

In Olmütz (Nordmähren) hielten sich die Mozarts nur einmal zwischen dem 26. Oktober und dem 23. Dezember 1767 auf, als sie abrupt aus dem pockenverseuchten Wien fliehen mussten, die Erkrankung beider Kinder aber konnte jedoch nicht verhindert werden.

Showtreppe im Rosensteinpark

Auf der Flucht aus Wien machten sie in Brünn Station, und Leopold Mozart verschob wegen der Krankheit ein geplantes Konzert auf den Zeitpunkt der Rückreise. Am 10. Januar 1768 kehrten die Mozarts nach Wien zurück.

Die untergehende Sonne

Vermutlich wurde KV 43 zwischen dem 15.… Weiterlesen

Hundert Jahre vor der Erfindung der Evolution war schon allgemein bekannt, dass die Evolution ein Holzweg ist. Dann kam die Aufklärung und verdunkelte das Denken. Ein paar Jahre später konnte dann Darwin jubeln: „Hurra, ich habe die Evolution erfunden!“ Eine großartige Abrechnung mit den „Evolutionsdenkern“, den Affen.

Selbstleuchtende Tulpen - Wunder der Evolution

Daniel Wihelm Triller, Mediziner und Dichter, hatte lange vor Darwin das Prinzip des Zufalls treffend als oberaffenmäßig dumm charakterisiert. Leider hat sich die Dummheit durchgesetzt.

Der Affe, ein seltsamer Buchdrucker, und ein Eremit… Weiterlesen

1 2 3 60