Mit der Bestie auf DU
Hauptmenü
Lecker
Lecker!
Leckerer
Richtig lecker
Leckerstest
MHHM! Schweinekotelett! Am leckersten
Links

Rosenkranzkönigin

Musik

1 2 3 60

Winterliche Idyll im SpätherbstMachen wir ein wenig in Herbst. Delius hat ein herrliches Stück herbstlicher Musik geschaffen. Hinreißend schön, leicht und locker kommt es daher.

Oh wären doch alle dekadenten Dekadentisten so von Delius inspiriert.

Doch was heute als dekadent bezeichnet wird, war früher einfach nur ordinär, vulgär, einfach widerlich.

Delius ‚By The River‘: Chatsworth Park: Autumn

Alpaka, beim Rosensteinpark. Wo sonst!Obergrenze, Obergrenze, Römpömpöm.

Der bayerische Tiger ist gesprungen, Römpömpöm.

Ist als Bettvorleger gelandet, Römpömpöm.

Es bleibt alles wie gehabt, Invasoren werden gelabt.

Refrain:

Bettvorleger, Bettvorleger, Römpömpöm.

Bettvorleger, Bettvorleger, Römpömpöm.

Bettvorleger, Bettvorleger, Römpömpöm.

Bettvorleger, Bettvorleger, Römpömpöm.

So titelte gerade das Lügenblatt lokus in London habe sich ein Vorfall ereignet. Ein Vorfall. Ein Auto rast in eine Menschenmenge, Menschen werden verletzt. Na ja, nichts Dramatisches. Nur ein Vorfall.

Endlich kein Hitzekollaps

An anderem Ort probt der Kindergarten den Aufstand. Die Reste der Negerküsse quellen noch aus allen Poren und doch ereifern sich die Kita-Insassen (JU = Jungens United) so gehe es nicht. Nein. Wir werden Mami die Meinung geigen.

Nachdem Mami den Büblein, Mädeles und 69 anderen Kita-Geschlechtern ihre Meinung… Weiterlesen

Zwischen Barren, Reck und Pferd erklärt:

Ich liebe meine Kuhe, besonders ihr Gemuhe.

Ready für Olympia

Ready für Olympia

Ich liebe meine Kühe, das macht mir keine Mühe.

Der Kuhritt [3:48 min] wird die Sensation der olympischen Spiele.

Titel: Der Kuhritt

Album: Ein ruhiger Tag

Interpreten: Anni Freiburgbärin von Huflattich & Druckersrocken

Rosenkranzkönigin,
Jungfrau voll Gnade,
lehre uns wandeln stets
himmlische Pfade;
freudig erheben wir
unser Gebet zur dir,
Jungfrau,
Jungfrau voll Gnade!

Der Rosenkranz

Rosenkranzkönigin,
Mutter, du Reine,
gib, dass dir unser Herz
ähnlich erscheine;
schirme uns allezeit
treulich in Kampf und Streit,
Mutter,
Mutter, du Reine!

Weiterlesen

(Rosensteinpark) Früher habe ich mein Futter immer mit pottsauerer Tonessigerde verfeinert. Das ging eine Zeit gut. Dann bekam ich Magenprobleme.

Merkel finde ich gut

Kalkbeigaben habe ich auch versucht, aber geschmacklich war das ein Absturz. Jetzt nehme Merkel. Merkel finde ich echt gut.

Wie Anni, das heißt nicht Merkel, sondern Mergel?

AnniKleine Korrektur: Das heißt nicht Merkel, das heißt Mergel!

Anni Freiburgbärin von HuflattichSeit Tagen, ach, seit Stunden hält mich eine matte Niedergeschlagenheit fest im Griff. Die Aussicht auf die Zukunft ist trübe, schwarz grün gelb mit sehr viel rot wie Blut darin.

Es fühlt sich an, als ob altersbedingte depressive Herbstzeitdepressionen mein Gemüt in Beugehaft hat, dabei ist erst Altweibersommer mit wenig Spinnen aber viel trüben Regen.

Doch da! Halt! Was ist das?

Gerade noch trübes Trübsal blasen, dann ein zufälliger Schwenk zu Herrn Severus und dort die Erleuchtung!

JA, Helau! Es ist wahr! MERKEL MUSS WEG.
Weiterlesen

SchafherdeJoseph Canteloube (geb. 21. 10. 1879, gest. 4, 11. 1957) war ein französischer Komponist und Musikwissenschaftler.

Berühmt wurde Canteloubes durch die Chants d’Auvergne (Lieder der Auvergne). Eines der wohl bekanntesten und wohl auch schönsten Lieder dieser Sammlung, das Baïlèro, schrieb er nieder, als er die Gesänge von zwei Schafhirten belauschte, die sich über weit voneinander entfernte Bergweiden zusangen.
Weiterlesen

Ich wollt‘ mich nur ‚mal kurz melden tun, damit mich niemand vermiss’n tut.

Lecker Sonnenblümkes

Ich bin hier irgendwo in’ne Karparten un‘ das iss ziemlich aufregend hier. Überall tun Sonnenblümkes wachsen tun, soweit wie das Auge reich’n tut.

Zu Essen tut das lecker Sonnenblumenkerne in Rollmopswasser eingelegt. Echt lecker! Hät‘ ich nich‘ gedacht.

Un zu trink’n tut das lecker Bananenschäk un‘ Sonnblum’saft mit Rum un‘ ganz viel Kokosnusszeuch geb’n tun.

Ich tu‘ mich vielleicht später mal wieder meld’n tun. Hier noch ‚was mit’ti Kokosnüsse.
Weiterlesen

1 2 3 60