Mit der Bestie auf DU
Hauptmenü
Lecker
Lecker!
Leckerer
Richtig lecker
Leckerstest
MHHM! Schweinekotelett! Am leckersten
Links

Hochsommer II: Schwitzen kehrt zurück!

Maria Vesperbild

Maria Vesperbild

1 2 3 11

© Wallfahrtsdirektion Maria VesperbildFatima Jubiläum mit großer Lichterprozession in Maria Vesperbild

Am 15. August, dem Hochfest der Aufnahme Mariens in den Himmel, feiert der schwäbische Wallfahrtsort Maria Vesperbild seinen Höhepunkt im Wallfahrtsjahr.

Die Kräuterbuschen werden vormittags in den hl. Messen um 7.30, 8.30 und 10.15 Uhr geweiht. Alle Gottesdienste werden in den Eltern-Kind-Raum auf einen Monitor übertragen, das Pilgeramt um 10.15 Uhr zusätzlich auf die Außenbildschirme der Kirchenvorplätze.

Das feierliche Pontifikalamt an der Mariengrotte beginnt um 19.00 Uhr. Die feierliche Lichterprozession findet direkt… Weiterlesen

Anni Freiburgbärin von HuflattichAm 23. Juli fand in Maria Vesperbild die Fahrzeugsegnung statt.

Das Video bietet schöne Impressionen aus Maria Vesperbild.

Herrliche Oldtimer, der Opel Kadett von 1937 am Anfang des Films sorgt für den richtigen Auftakt, und massenhaft Benzinkutschen der aktuellen Fahrzeuggenerationen werden von Prälat Imkamp gesegnet.

Bedauerlich ist nur, dass diese Fahrzeugsegnung die vorletzte mit Prälat Imkamp ist, danach wird es ein Anderer richten.

Weiterlesen

Am Pfingstsonntag, 4. Juni, werden hier vormittags um 7.30, 8.30 und 10.15 Uhr hl. Messen gefeiert, die alle auf einen Monitor in den Eltern-Kind-Raum übertragen werden. Das Pilgeramt um 10.15 Uhr mit Predigt von Prälat Dr. W. Imkamp wird auch auf die Außenbildschirme übertragen.

Pfingsten 2017 in Maria Vesperbild

Pfingsten 2017 in Maria Vesperbild

Höhepunkt dieses Festtages ist das feierliche Pontifikalamt um 19 Uhr in der Wallfahrtskirche. Celebrans und Prediger ist S. E. der hwst. Herr Bischof von Elblag Prof. Dr. Jacek Jezierski. Anschließend findet… Weiterlesen

Der Mops an sich ist schwarzAuf Wunsch einiger schwäbischer Züchter findet in Maria Vesperbild auf dem Kirchenvorplatz vor dem Pilgerhaus am Sonntag den 30. April eine Kleintiersegnung statt. Beginn: nach dem Pilgeramt, das um 10.15 Uhr beginnt, also ca. 11 Uhr!

Die Tierhalter werden mit ihren Tieren einzeln gesegnet. Damit soll auch die Bedeutung der Kleintiere für die Psychohygiene betont werden. Eltern wissen um die pädagogische Bedeutung von Haustieren, sie dienen aber auch in vielen Fällen als Therapiehilfen!

Die Tierhalter sollen an ihre Verantwortung erinnert werden, Tiere sind Geschöpfe Gottes! Das soll durch die Segnung besonders betont werden. Einmal mehr wird so in Maria Vesperbild deutlich gemacht, dass der Segen Gottes den Menschen gerade in seinem Alltag begleitet. Eine Kirche, die Haustiere segnet ist wirklich „nahe beim Menschen.“

So gut war die Kleintiersegnung im letzten Jahr besucht: Weiterlesen

Voller ÜberraschungenDer neue Wallfahrtskalender von Maria Vesperbild – viel mehr als ein Kalender. Auf 112 Seiten werden nicht nur Termine, Wallfahrtsservice und Gebetsimpulse gegeben, nein, die zahlreichen auch bunten „Retro“-Bilder zeigen eine Welt des Glaubens, nach der sich viele Menschen sehnen!

Plus Bonus!

Ein nagelneuer Ablass für das Jahr 2017 im Wallfahrtskalender von Maria Vesperbild

Wie in jedem Jahr erscheint zum Palmsonntag auch in diesem Jahr wieder der Wallfahrtskalender von Maria Vesperbild. Er zeigt für das Jahr 2017/18 auf 112 Seiten… Weiterlesen

Anni Freiburgbärin von Huflattich„Sieh, Dein Sohn, Sieh, Deine Mutter“, spricht der Gekreuzigte und anempfiehlt uns der Gottesmutter. Das war eine Regierungserklärung vom Kreuz. Deshalb spiele man nicht die Heilige Schrift gegen die Gottesmutter aus. Das ist ekelhaft.

Wer mit der Hl. Schrift die Gestalt der Gottesmutter redimensionieren möchte vergeht sich an der Gottesmutter und an der Schrift, von der Tradition ganz zu schweigen.
Weiterlesen

Winter in Maria VesperbildHeute habe ich die erstklassige Predigt von Prälat Imkamp zur Christmette in Maria Vesperbild erhalten. Apfellehre vom Feinsten 😉

Hier ist sie:

Der sprechende Christbaum

Die meisten von Ihnen zuhause haben heute einen sprechenden Baum: den Christbaum.

Er spricht Weihnachten zu uns, er beantwortet eine Frage, die wir alle haben:

Warum überhaupt Weihnachten, warum die Feier einer Geburt im Stall? Der Christbaum ist der Baum des Paradieses; die Kugeln, die daran hängen, erinnern an die Äpfel, von denen nicht… Weiterlesen

Allerseelen Ablass„BE HAPPY!“ NICHT GRUSELN, MEHR FREUDE!

IN UNSERER SPASSGESELLSCHAFT, die in „erlebnisintensiven Events“ rauschhafte Selbstvergessenheit sucht, wird das Sterben und der Tod ausgegrenzt. Verborgenes Sterben und namenlose Beerdigungen werden immer häufiger. Die Toten kommen immer öfter als „Halloween-Kürbisse“ und in „after-work-Gruselpartys“ vor, wo neuerdings auch Gruselclowns gern gesehen sind.

So werden Tote zur makaberen Karikatur einer im Wortsinn „gnadenlosen“ Spaßkultur. Hier haben Tote keine Lobby mehr, denn sie schreiben ja keine Leserbriefe, nehmen nicht an Meinungsumfragen teil, und vor allem… Weiterlesen

Fegfeuer-Relief in Maria VesperbildJeder Priester in Maria Vesperbild feiert an Allerseelen in der Wallfahrtskirche drei hl. Messen für die Armen Seelen. Die hl. Messen sind an diesem Tag um 7:30, 8:30, 10:15, 17:30, 18:15 und 19:30 Uhr. Das feierliche Requiem um 19:30 Uhr wird vom Wallfahrtschor musikalisch umrahmt.

In der Wallfahrtskirche ruft das Fegefeuer Relief eindringlich zum Gebet für die Verstorbenen. Dieses Relief und das dazugehörige Gebet sind auch auf den Vesperbilder Allerseelenkerzen abgebildet.

Diese ganz besonderen Kerzen werden am Sonntag den 30. Oktober in allen hl. Messen geweiht, auch in der Vorabendmesse zum Fest Allerheiligen.

Und zum Schluss eine frohe Kunde, nicht nur für Tarquinius: Die Kerzen sind in diesem Jahr in Schwarz oder Weiß – bislang nur in Maria Vesperbild erhältlich – online bei Gnadentipp.de zu erwerben.

Ich habe gerade eine schwarze und eine weiße Kerze gekauft, geht ziemlich einfach.

Weiterlesen

Mariä Himmelfahrt in Maria VesperbildAm 15. August, dem Hochfest der Aufnahme Mariens in den Himmel, feiert der schwäbische Wallfahrtsort Maria Vesperbild seinen Höhepunkt im Wallfahrtsjahr.

Die Kräuterbuschen werden vormittags in den hl. Messen um 7.30, 8.30 und 10.15 Uhr geweiht. Alle Gottesdienste werden in den Eltern-Kind-Raum auf einen Monitor übertragen, das Pilgeramt um 10.15 Uhr zusätzlich auf die Außenbildschirme der Kirchenvorplätze.

Das feierliche Pontifikalamt an der Mariengrotte beginnt um 19.00 Uhr. Die feierliche Lichterprozession findet direkt im Anschluss an das Pontifikalamt statt und führt über den Schlossberg zurück zur Mariengrotte.
Weiterlesen

1 2 3 11