Mit der Bestie auf DU
Hauptmenü
Lecker
Lecker!
Leckerer
Richtig lecker
Leckerstest
MHHM! Schweinekotelett! Am leckersten
Links

Rosenkranzkönigin

Feuilleton

Von Fernweh geplagtIn New York war ich auch nicht, um einmal auf eine Udo Jürgens Schmonzette anzuspielen. Rom könnte mich schon reizen; also einmal noch den Vatikan von außen sehen, ohne das realiter die schwarze is Fahne vom Dach weht.

Rom ist also eine Reise wert. Allerdings war ich auch noch nicht in Birnau. Das Kloster ist über alle Maßen schön, sagt man, und ich habe es auch noch nicht gesehen.

Wenn ich es mir recht überlege, dann werde ich eher zum… Weiterlesen

Es ist eine ganze Weile her, dass die Grünen zu Besuch kamen und sich fotografieren ließen.

Gelbscheitelamazonen aus dem Rosensteinpark

Gelbscheitelamazonen aus dem Rosensteinpark

Jetzt sind sie wieder da.

auf Stipvisite

auf Stipvisite

Eine dreiköpfige Delegation (John, Paul, George, Ringo fehlt) hat uns gerade heimgesucht.

in Sommerrain

in Sommerrain

Entgegen ihrem sonstigen Auftreten waren sie diesmal sehr leise und ließen sich auch anstandslos fotografieren.

Zweimal hintereinander Eichhörnchenbilder zeigen ist langweilig. Stinklangweilig. Das ist klar und wird nur getoppt von Briefmarkenbildern.

Eichhörnchen vorm Balkon

Briefmarken habe ich keine, also auch keine entsprechenden Bilder. Aber dieses Eichhörnchen, es ist das selbe wie gestern, klebt nach seiner Siesta wie eine Briefmarke am Baum.

Klasse. So habe ich nun die Quadratur der Langeweile geschafft: Eichhörnchen multipliziert mit Briefmarke und daraus die Quadratwurzel gezogen.

Winterliche Idyll im SpätherbstMachen wir ein wenig in Herbst. Delius hat ein herrliches Stück herbstlicher Musik geschaffen. Hinreißend schön, leicht und locker kommt es daher.

Oh wären doch alle dekadenten Dekadentisten so von Delius inspiriert.

Doch was heute als dekadent bezeichnet wird, war früher einfach nur ordinär, vulgär, einfach widerlich.

Delius ‚By The River‘: Chatsworth Park: Autumn

Einfach nur die letzten schönen Tage des Jahres ausnutzen. Keine Eile, keine Hast. Zuschauen wie die Wäsche trocknet und dabei ein wenig Fellkosmetik betreiben.

Eichhörnchen vorm Balkon

Man muss einfach die Dinge hinnehmen, wie sie geschehen. Jetzt ist Zeit zu faulenzen, nächste Woche ist Zeit Vorräte anzulegen.

Gewiss ist, dass der Winter kommt. Aber er kommt nicht jetzt!

(AfvH) Gestern hat Österreich gewählt und als neuer starker Mann gilt Sebastian Kurz (31,7 %) von der ÖVP, der ein Plus von über 7 % eingefahren hat.

Die letzte Waldrebeblüte in diesem Jahr

Die letzte Waldrebeblüte in diesem Jahr

Auf Platz zwei liegen die Sozialisten mit knapp 27 %, dann folgt die FPÖ mit über 26 %, der Rest ist unter ferner liefen.

Wie allerdings aus ziemlich gut unterrichteten Kreisen zu erfahren war, zeigt die mittlerweile fast vollständige Auszählung der Briefwahlstimmen ein ganz anderes Ergebnis, wie… Weiterlesen

Nilgansküken im Rosensteinpark

Wo iss meine Intellegenz, verdorri?

Bisher habe ich gedacht alles Viehzeuch, außer Teddybären, ist doof wie Stroh, Bohnenstroh, um es einmal ganz drastisch zu sagen. Der Film unten zeigt, dass nicht alle Tiere so dämlich sind, wie z. B.: Politiker.

Das Video beginnt ganz harmlos mit einem Zweibeiner, der einen Krabbenfangkorb zum Krabben fangen einsetzt. Die Krabben sind so dämlich, wie z. B. Politiker – vielleicht ein ganz klein wenig schlauer, und gehen ohne Not in die Falle.

Soweit, so… Weiterlesen

Der Herbst ist die Zeit des Übergangs, von warm nach kalt, von Überfluss zu Mangel, von grün nach tot. Jetzt ist es höchste Zeit Vorsorge für den Winter zu treiben.

Ein selten dummes Exemplar von Eichhörnchen

Vorräte anlegen ist immer gut, denn der Winter wird kalt und schrecklich. Kein bisschen global erwärmt. Das Eichhörnchen im Bild zeigt, wie Vorräte angelegt werden. Schnüffeln, prüfen und bunkern.

Leider ist das Eichhörnchen nicht ganz richtig im Kopf. Es sammelt Nussschalen anstatt Nüsse. Vermutlich ist dieses Eichhörnchen eines jener im Umlauf befindlichen genmanipulierten Eichhörnchen. Vermutlich wird dieses Eichhörnchen den Winter nicht überleben.

Dieses Eichhörnchen ist clever. Dieses Eichhörnchen ist nicht clever genug

Ganz anders geht das Eichhörnchen in Bild 2, mein Freund Hörnli, zur Sache. Hörnli hat alle seine Bucheckern zusammengetragen und zur Bank gebracht. Dort werden seine Einlagen Zinsen bringen und ihm einen sorgenfreien Winter bereiten.

Weiterlesen

Anni Freiburgbärin von HuflattichIch wollte eigentlich nicht jemandem die Freitagnacht verderben. Doch gerade eben bin ich auf ein Phänomen gestoßen, dass mir auch schon seit längerem Kopfzerbrechen, ja regelrechte Kopfschmerzen bereitet.

Wie einfach wäre das Zusammenleben, wenn jeder mehr auf seine winzig kleinen, fast nichtig zu nennenden Pflichten achten täte und sie ernst nähme.

Was dabei herauskommt, wenn man meint „ach, das ist doch Quatsch. Interessiert mich nicht“ kann man hier sehen. Im Video.

Also! Mehr Sorgfalt bitte.

Sowas kommt nun mal von sowas.