Mit der Bestie auf DU
Hauptmenü
Lecker
Lecker!
Leckerer
Richtig lecker
Leckerstest
MHHM! Schweinekotelett! Am leckersten
Links

Frische Martinsgänse sind dieses Jahr schwer zu bekommen

Anni Freiburgbärin von HuflattichSeit fast zwölf Jahren mache ich nun das Internet unsicher und Sicherheit spielt bei mir immer eine große Rolle. In meinem „Anni Freiburgbärin von Huflattich Shop“ hat es noch keine Einbrüche, Ausbrüche oder Betrügereien gegeben, geschweige denn andere harmlosere Kriminaldelikte.

Kein Wunder, die hohe Sicherheit meines Shops habe ich dadurch erkauft, dass ich gar keinen Shop betreibe. Merke: Wo nichts ist, da kann es auch keine Kriminalität geben. (Heutzutage muss dieser Satz im Zuge der zu uns gekommenen wertvoller-als-Gold-Menschen nicht mehr ganz zutreffend sein. Macht nichts.)

Mein Hoster 1&1 bietet ein SSL Zertifikat für lau an. Warum soll ich das nicht einmal ausprobieren, habe ich gedacht. Gesagt, getan, nach nur einem Jahr und vier Monaten bei 1&1 habe ich mich endlich aufgerafft und meinen Technikern den Auftrag erteilt: „Macht mir meinen Blog sicher und nehmt dazu gleich meine alte, mir liebgewordene URL freiburgbaerin.eu. ZACKZACK!“

Die Umstellung verlief recht unkompliziert. Einzig die Schriftart „Dancing Script“, die Schönschrift-Überschriften, führte zu ständig nervenden Browsermitteilungen, das meine sichere Seite unsichere Elemente enthalte. „Dancing Script“ ist ein Googlefont und nachdem ich das einbinden dieser Schriftart von http auf https umgestellt habe, gibt es keine Schwierigkeiten mit etwaigen Fehlermeldungen mehr.

Gut. Jetzt werde ich eine Zeit meinen Blog testhalber unter https laufen lassen und wenn ich damit zufrieden bin wird es bei der SSL Verschlüsselung bleiben. Einige alte Browserversionen, z.B. Safari, unter noch älteren Betriebssystemen, z. B. Windows XP, streiken beim Aufruf meines Blogs. Mal sehen, wie sich dieses mehr an Sicherheit machen wird.