Mit der Bestie auf DU
Hauptmenü
Lecker
Lecker!
Leckerer
Richtig lecker
Leckerstest
MHHM! Schweinekotelett! Am leckersten
Links

Hochsommer II: Schwitzen kehrt zurück!

Wie ich schon am 19. März berichtete, wütet Erwin zur Zeit wie ein Berserker auf dem kleinen Teich des Rosensteinparks.

Familie Nilgans ist ziemlich ratlos und dezimiert

Sicher, Erwin möchte sein Gelege beschützen, das ist nun einmal in seiner Natur fest verankert. Alles was sich ihm nähert wird vertrieben oder tot gebissen.

Erwin frönt die gefährlichen Gänsejagd

Familie Nilgans, die nun mal das Pech hat, den gleichen Teich mit Erwin zu bewohnen, hatte neun Küken. Wie auf dem ersten Bild zu sehen ist sind sechs Küken das Opfer Erwins geworden. Tot gebissen.

Krähe im Rosensteinpark

Das seltsame an Erwin ist: Die Tiere, in erster Linie Krähen, die seinen Jungen tatsächlich gefährlich werden können, lässt er in Ruhe. An die traut er sich nicht ran.

Erwin in die Klapse

Es sind schon erste Stimmen laut geworden, die Erwin zum Psychiater schicken wollen.

/Update

Gerade, 14:05, rief meine Freiburgsekretärin an. Erwin hat zwei weitere Nilgansküken gekillt. Klasse Strategie, genau wie Trump. Zeige deinen Feinden (Krähen vs. IS) wie stark du bist, indem du zeigst, wie gnadenlos du die Schwachen (Küken vs Assad) ausrottest.

Die Starken werden vor dir in den Boden versinken vor Angst.

2 Antworten auf Erwin, voll durchgeknallt /Update

  • Schade, dass diese grassierende Krankheit jetzt auch einen Bewohner des Rosensteinparks befallen hat. Unsere Rechtsprechung ist schon seit geraumer Zeit infiziert worden. Gerechtigkeit ist nicht mehr gefragt, sondern nur womit sich der Richter am wenigsten Ärger einhandelt. Sei es vom Delinquenten selbst oder von Seiten der Medien. Als Ausgleich wird dann auf die ungeliebten Kinder der Gesellschaft kräftig eingeprügelt.

    • Sehe ich auch so. Merkwürdig ist, dass instinktgesteuerte Tiere mittlerweile auch seltsam reagieren. Von Kuhtieren weiß ich, dass Tiere, die Menschen getötet haben, selbst getötet werden, da sie nicht mehr zu stoppen sind in ihrem neuen „Killerinstinkt“.