Mit der Bestie auf DU
Hauptmenü
Lecker
Lecker!
Leckerer
Richtig lecker
Leckerstest
MHHM! Schweinekotelett! Am leckersten
Links

Hochsommer II: Schwitzen kehrt zurück!

„So groß war der, ehrlich. Ich habe ihn beim Schlafittchen genommen und in den Käscher getan. Nein, nein, das war schon ein elender Kampf, bis er drin war.“

Erfolgreiche Ente im Rosensteinpark

„Karpfen? Brasse? Nein, das war ein absolutes Prachtexemplar von Goldfisch. Lecker. Theo hat in seiner Pommesbude lecker Fischstäbchen daraus gemacht. Aber psst! Fischfang im Rosensteinpark ist verboten.“

2 Antworten auf Fischfang im Rosensteinpark

  • Da hatte Theo aber ganz schön Arbeit, die Gräten und Schuppen zu entfernen, bevor er den Fisch paniert hat. Oder -- Hand auf s Herz – Theo -- hast Du samt Gräten, Schuppen und Innereien appetitliche Fischhäppchen gezaubert.

    • Jau. Die Grätens tun dem Fischken ’n bisken Stabililit äh, tun dafür Sorgen tun, das’se nich‘ zusammenklapp’n tun und die Schuppens sin‘ ‚en guter Hitzeschutz. NIx iss unnötich bei’em Fischkens grill’n.

Letzte Beiträge
Gebetsintention
Betende Maria

Wir beten jeden Rosenkranz für die

Regentschaft Christkönigs

Autoren
Anni Freiburgbärin von Huflattich Bingobongo Jenny Julchen Schwarzwaldi Theo
Fatima Rom …

Fatima Rom Moskau

Kepplerbibel NT
Kepplerbibel - Das Neue Testament
Dogmatik
300 Jahre

300 Jahre gläubige und ungläubige Theologie

Gebetsschatz
Gebetsschatz