Mit der Bestie auf DU
Hauptmenü
Lecker
Lecker!
Leckerer
Richtig lecker
Leckerstest
MHHM! Schweinekotelett! Am leckersten
Links

Sommerzeit ist Picknickzeit

Das Maß ist voll. Seit Tagen wird in Stuttgart der Grenzwert überschritten! Feinstaubalarm! So geht es nicht mehr weiter, deshalb hat die Stadt beschlossen, das Übel an der Wurzel zu packen und ein für alle mal auszurotten.

Räucherstäbcheninduzierter Feinstaub im Rosensteinpark

Ab sofort dürfen auf öffentlichen Plätzen keine Räucherstäbchen in Betrieb genommen werden. Mit empfindlichen Strafen ist zu rechnen. Ob dem Räucherstäbchenverbot noch ein Zigarrenverbot folgen wird, ist noch nicht absehbar. „Wir werden die Situation strengstens beobachten!“, war aus einschlägigen Kreisen der Stadt zu hören.

Rosensteinpark ohne räucherstäbcheninduzierten Feinstaub

Weitere Informationen zum Stuttgarter Feinstaubalarm

2 Antworten auf Feinstaubalarm! Stuttgart verbietet Räucherkerzen

  • Ich vermute mal, dass es Geldbeutel gibt, die sich durch die Feinstaubverordnung kräftig füllen.

    • Sicherlich. Und ein dümmliches Machtgefühl kommt dazu, den Verkehr zum erliegen zu bringen usw. usw.