Mit der Bestie auf DU
Hauptmenü
Lecker
Lecker!
Leckerer
Richtig lecker
Leckerstest
MHHM! Schweinekotelett! Am leckersten
Links

Sommerzeit ist Picknickzeit

Calw/Stuttgart (A.F.v.H.). Am Flughafen Calw Nord wäre es gestern beinahe zu einer Katastrophe gekommen. Aus ungewöhnlich gut unterrichteten Kreisen war zu hören, dass der Flughafen Calw-Nord-Ost knapp daran vorbeischrammte.

Momentaufnahme einer beinahe Katastrophe

Aus und vorbei, dachte der Neuschnee und bedeckte das Flughafengelände mit einer feinen weißen Puderzucker.

Hier ein Archivbild als es kurz davor, aber noch nicht danach war.

Apropos Neuschnee: Gestern habe ich das Neuschneegestöber hier im Blog abgestellt. Weihnachten ist vorbei und damit auch die sentimentale weiße Weihnacht. Kaum habe ich also das Schneegestöber beendet, da meldet Bellfrell aus Salzburg „Land unter“. Ein Schneeinferno überrollt das Land. Zufall? Nein, nein. Das ist kein Zufall.

Dieses Jahr werde ich pünktlich zu Heiligabend das Schneegestöber im Blog abstellen, damit aus Salzburg frohe Kunde erschallen kann: „Weiße Weihnacht!“. Ist schön kitschig, gell?

Und weil wir gerade so schön bei Schnee und Eis sind. Lassen wir doch den Eisbären tanzen!

Titel: Eisbären Hip Hopps!

Interpreten: Anni Freiburgbärin von Huflattich & Druckersrocken

Guts warmhopsen! Die neue Kleine Eiszeit steht vor der Tür!

2 Antworten auf Neuschnee! Beinahe wäre es zur Katastrophe gekommen!

  • 😛
    Liebe Anni, bitte nicht! Ich muß keine weißen Weihnachten haben, wenigstens nicht in der Stadt. Du kannst also ruhig Deinen Blogschneefall behalten und mich dadurch vor der Winter- und Kältedepression bewahren.