Mit der Bestie auf DU
Hauptmenü
Lecker
Lecker!
Leckerer
Richtig lecker
Leckerstest
MHHM! Schweinekotelett! Am leckersten
Links

Frische Martinsgänse sind dieses Jahr schwer zu bekommen

Anni Freiburgbärin von HuflattichSo wird heute die Führerin zitiert. Wenn sie könnte, dann täte sie viele Dinge anders machen, ganz besonders in der „Flüchtlingspolitik“.

Wer nun der Meinung ist, diese Frau zeige Reue, das Land mit Abermillionen Einwanderern geflutet zu haben, der ist auf dem Holzweg, aber ganz gewaltig.

Ihr dauert, dass sie nicht besser auf die Zeit seit September 2015 habe vorbereiten können „Wenn ich könnte, würde ich die Zeit um viele, viele Jahre zurückdrehen, um mich mit der ganzen Bundesregierung und allen Verantwortungsträgern besser vorbereiten zu können auf die Situation, die uns dann im Spätsommer 2015 eher unvorbereitet traf.“

Da stellt sich doch die Frage, was die P***nelke meint. Das sie die Invasoren nicht schon früher und klammheimlich ins Land eingeschleust hat? Das sie den eingeborenen Goldesel nicht schon eher dumm und dämlich propagandiert habe?

Obwohl: 100 – 14 = 86, 86 % der Berliner wählten gestern die Raubritter der Systemparteien. Der gemeine Deutsche ist also weiterhin so dämlich, die zu wählen, die nur Ekel für ihn übrig haben und ihn bis auf’s Blut aussaugen.

Wer den oben zitierten Satz „wenn ich könnte, blabla“, so verstehe, dass keine Fremden im Land aufgenommen werden sollen, der versteht unsere Führerin nicht. Aber an der Stelle hat sie einen lichtreichen Ausblick getan, denn „dann werde ich den Kurs nicht mitgehen“.

Klasse! Das ist doch mein Reden seit anno Tobak: Merkel muss weg! Sofort!

2 Antworten auf „Wenn ich könnte, würde ich die Zeit zurückdrehen“

  • Ach hätte sie doch beizeiten die Propaganda besser ausgearbeitet, sodass jetzt alle Deutschen zwangsweise aus ihrer Hand fressen müssten. Keine Angst, das holt sie jetzt nach.

    • Oder der deutsche Doofmichel wird endlich endgültig wach und jagt sie dahin, wo sie hingehört, zum Teufel. Aber daran kann ich nicht so recht glauben. Ich kenne meine Pappenheimer :mrgreen: