Mit der Bestie auf DU
Hauptmenü
Lecker
Lecker!
Leckerer
Richtig lecker
Leckerstest
MHHM! Schweinekotelett! Am leckersten
Links

Frische Martinsgänse sind dieses Jahr schwer zu bekommen

Anni Freiburgbärin von HuflattichKlar, die Lügenpresse hat es mit keinem Wort erwähnt, aber Köln, genauer der Dom, ist zum wiederholten Mal Opfer eines unverantwortlichen terroristischen Anschlags geworden. Und was macht der Kölner Iman? Der schweigt, ist ja nur sein Dom und nicht sein Flüchtlingsschifflein betroffen.

Sei’s drum. Hier der Bericht über ein abscheuliches Verbrechen, zu dem die ganze Welt schweigt.

Das ist passiert: Unbekannte haben vergangene Nacht den Kölner Dom aus seiner Verankerung gelöst, leicht angehoben und um exakt 360 Grad gedreht.

Die Tat war offensichtlich von langer Hand geplant.

Wir, also ich und meine Redaktion, sind empört!

2 Antworten auf Terroranschlag auf den Kölner Dom