Mit der Bestie auf DU
Hauptmenü
Lecker
Lecker!
Leckerer
Richtig lecker
Leckerstest
MHHM! Schweinekotelett! Am leckersten
Links

Frische Martinsgänse sind dieses Jahr schwer zu bekommen

So, jetzt muss ich erst einmal zusehen, dass meine Sekretärinnen wieder in Schuss kommen, sich erholen, wie man es bei Menschen nennt.

Endlich Ruhe und Entspannung

Es ist nicht mehr viel los mit Beiden. Meine Freiburgsekretärin hat das Zipperlein vom vielen robben im feuchten Morast und Schlamm und eine Sprunggelenkezerrung vom ständigen ausweichen der Vogelhinterlassenschaften auf den Wegen des Rosensteinparks.

Meine Annisekretärin hat wie immer alles und neidet das Wenige das meine Freiburgsekretärin hat. Mehr ist zu ihr nicht zu schreiben.

Wir, also ich und meine Redaktion, melden uns dann demnächst in alter frische wieder, wenn es wider heißt:

Jede Zelle meines Körpers ist glücklich!

Bis demnächst

Anni Freiburgbärin von Huflattich

ps Theo, du blöder Affe, wenn du endlich dein Nichtstun beendet hast und ins Büro möchtest, dann schlage nicht wieder die Büroscheibe ein. Der Schlüssel liegt wie immer unter der Fußmatte – aber verrate das nicht jedem, wir wollen schließlich keinen ungebeten Besuch in unserem Büro haben.

3 Antworten auf Bis demnächst

  • Ojeoje!
    Da wünsche ich den Lädierten gute Besserung!

    • Anni übertreibt maßlos! Ich habe nur die Hälfte von dem, wenn überhaupt, was Anni mir andichtet.
      Na ja, und das ein oder andere, was Anni nicht erwähnt hat. Aber ich will ja nicht klagen.

    • Danke 🙂 Ich freue mich einfach über ein paar freie Tage mit Wandern und in der Alp mit Freeclimbing 😆