Mit der Bestie auf DU
Hauptmenü
Lecker
Lecker!
Leckerer
Richtig lecker
Leckerstest
MHHM! Schweinekotelett! Am leckersten
Links

Frische Martinsgänse sind dieses Jahr schwer zu bekommen

Anni Freiburgbärin von HuflattichDas Gebet „Der Engel des Herrn“ wurde ursprünglich eingeführt, um den Schutz der Himmelskönigin Maria gegen die Bedrohung durch die Muslime anzurufen.

Erste Formen dieser mittlerweile tief im Leben der Kirche eingewurzelten Frömmigkeitsübung reichen zurück bis in das Jahr 1095, in die Zeit des ersten Kreuzzugs. Papst Urban II. setzte das Angelusgebet für den Morgen und Abend ein und ließ, um das christliche Volk daran zu erinnern, die Glocken läuten.

Im Jahre 1456, drei Jahre nach der Einnahme Konstantinopels durch die türkischen Ottomanen, dehnte Papst Calixtus III. das Gebet auch auf den Mittag aus und erinnerte wiederum daran, mit welcher Gebetsmeinung die drei Ave Maria zu beten seien: „für die Bekehrung des Islam und für den Frieden“.

Das Gebet „Der Engel des Herrn“ ist ein knappes Bekenntnis zur Menschwerdung Jesu Christi und zur göttlichen Mutterschaft Mariens – derjenigen Wahrheiten also, die gerade der Islam ablehnt.

Ist nicht das vertrauensvolle Beten des Angelus eine positive Erwiderung auf die Eingangssure des Koran, die der Moslem auf den Ruf des Muezzin hin rezitiert und deren letzter Vers eine Verfluchung der „Ungläubigen“, vornehmlich also der Christen, enthält?

aus: Gerard R. Mura, Martin A. Huber, Fatima Rom Moskau – Durch die Weihe Rußlands zum Triumph Mariens, Sarto Verlag

2 Antworten auf Schutz vor den Mohammedanern

  • Die Christen haben so viele Möglichkeiten durch Gebet die derzeitige Lage zu ändern. Wenn viele von ihnen nur nicht so gleichgültig, übersättigt und desinteressiert wären.

    • Den Katholiken steht ein unermeßliches Reservoir an göttlicher Hilfe zur Verfügung, wenn es nicht genutzt wird, dann ist der Untergang vorprogrammiert. Also sooft es geht die Feier des Heiligen Meßopfers mitfeiern und jeden Tag den Rosenkranz beten.
      Ich werde demnächst das Buch Fatima Rom Moskau vorstellen (wenn ich die Zeit dazu finde). Ab Mitte August ruft die Piusbruderschaft zum Rosenkranzkreuzzug auf, um den Papst zu bewegen, die Weihe Rußlands an das unbefleckte Herz Mariens durchzufürhen, wie es von der Gottesmutter verlangt wurde.
      Es gibt viel zu tun um die endgültige Katastrophe, die unweigerlich kommen wird, wenn nichts gemacht wird, zu verhindern.

Neu!
Bilder kaufen

Anni Freiburgbärin von Huflattich bei Artflakes

Gebetsintention
Betende Maria

Wir beten jeden Rosenkranz für die

Regentschaft Christkönigs

Autoren
Anni Freiburgbärin von Huflattich Bingobongo Jenny Julchen Schwarzwaldi Theo
Fatima Rom …

Fatima Rom Moskau

Kepplerbibel NT
Kepplerbibel - Das Neue Testament
Dogmatik
300 Jahre

300 Jahre gläubige und ungläubige Theologie

Gebetsschatz
Gebetsschatz