Mit der Bestie auf DU
Hauptmenü
Lecker
Lecker!
Leckerer
Richtig lecker
Leckerstest
MHHM! Schweinekotelett! Am leckersten
Links

Hochsommer II: Schwitzen kehrt zurück!

St. Albert hat seit einiger Zeit wieder Organisten, nicht zuletzt den fabelhaft spielenden Pater de Leon, laut Pater Dreher ein ausgebildeter Konzertpianist.

Einfach genießen, Ente im Rosensteinpark

Einfach genießen

Nach dem Auszug gab es gestern ein Orgelspiel vom Feinsten. Sicher, die Orgel in St. Albert ist nicht unbedingt der Spitzenklasse zuzuordnen, aber das Toccata aus der Symphonie Nr. 5 von Charles Maria Widor klang auch in St. Albert großartig.

Ganz nebenbei möchte ich auch dem Gemeindechor unter Leitung von Pater de Leon eine ganz großartige Leistung attestieren. Das Kyrie, Gloria und Sanctus waren einfach klasse.

Hier aber noch einmal das Toccata, gespielt von David Di Fiore, Orgellehrer an der katholischen Universität in Ruzomberok, Slowakei.

Ich mag kahlköpfige Organisten. Der andere, den ich kenne, hält sich aber seit über zwei Wochen zurück. Kein neuer Blogeintrag. Merkwürdig.

Letzte Beiträge
Gebetsintention
Betende Maria

Wir beten jeden Rosenkranz für die

Regentschaft Christkönigs

Autoren
Anni Freiburgbärin von Huflattich Bingobongo Jenny Julchen Schwarzwaldi Theo
Fatima Rom …

Fatima Rom Moskau

Kepplerbibel NT
Kepplerbibel - Das Neue Testament
Dogmatik
300 Jahre

300 Jahre gläubige und ungläubige Theologie

Gebetsschatz
Gebetsschatz