Mit der Bestie auf DU
Hauptmenü
Lecker
Lecker!
Leckerer
Richtig lecker
Leckerstest
MHHM! Schweinekotelett! Am leckersten
Links

Hochsommer II: Schwitzen kehrt zurück!

Aben’s iss wieder Ruhe an mein Lieblingsplatz. Dann bin’ich froh. Ich tu‘ dann mein Reserveschmartfon mit’ne aufgelad’ne Prepäidkarte raushol’n. Anniken muss ja nich‘ alles wiss’n, was ich für Schätzkes hab’n tu‘.

Ne herrlich klasse Stelle in'nem Rosensteinpark

Ne herrlich klasse Stelle in’nem Rosensteinpark

Ers’ma tu‘ ich kucken, was die bekloppt’n Kurzarmaffen in’ne Welt so tun un‘ wenn’ich les’n tu‘, dass der Jogi un‘ der Poldi immer Taschenbillard spiel’n tun, dann weiß’ich genuch.

Dann tu‘ ich meine Orgelapp lad’n un‘ dann tu‘ ich ’n bisken orgeln. Tut sich so anhör’n:

Vielleicht tut das der eine oder andere kenn’n tun. Iss von Charles-Marie Widor – 5. Orgelsinfonie f-moll, der Finalsatz: „Toccata“. Wär’ne klasse Fingerübung für’n Jogi oder’n Poldi.

3 Antworten auf Aben’s iss hier auch schön

  • Das ist auch ein recht hübsches Plätzchen, das du dir ausgesucht hast, Theo. Da kann man gut einen Tag lang ausharren. Übrigens: das Orgelspiel ist großartig. 😛

    • Jau! Hier iss klasse. Kanns‘ ja vorbeikomm’n tun. Dann tu’se die Orgel spiel’n un‘ ich tu‘ auf mein Schlachzeuch dresch’n tun. ‚N Bierken hab’ich auch.

    • Nee, warte ma‘. Bring‘ ma‘ besser noch’n paar Bierken mit. Meine sin‘ fast alle.