Mit der Bestie auf DU
Hauptmenü
Lecker
Lecker!
Leckerer
Richtig lecker
Damals
Leckerstest
MHHM! Schweinekotelett! Am leckersten
Links

 Im Februar bereitet sich die Natur ganz langsam auf den Frühling vor

Anni Freiburgbärin von HuflattichUnserer Bundesmuschi kann es nicht schnell genug gehen. Um ausgeruhte Stecher ins Land zu bekommen will hunderttausende Invasoren schon in ihren Heimatländern abholen, so dass diesen eine gefährliche Reise erspart bleibt.

Der Guardian berichtet, dass die Schleuserin ihren durchgeknallten Vorschlag mit EU-Steuergeldern finanzieren lassen will.

Soviel dazu.

Nun etwas völlig anderes:

Deadly Animal Attacks in Slow Motion – Slow Motion

Guck‘ mal. Dieses Video ist auch schön!

Slow motion praying mantis attack! Eine verfressene Gottesanbeterin.

Quelle

10 Antworten auf Flutet das Land

  • Mir grabbelte mal eine Gottesanbeterin das Beinchen hoch. Von diesem Schock habe ich mich bis heute nicht erholt.

    • Wie? Hast Du kein Foto davon gemacht? Die Europäische Gottesanbeterin (Mantis religiosa) ist gerade mal 7 cm lang. Zu einem Bild hätte ich dann einen Artikel geschrieben.
      Hier ist ein klasse Bild: https://de.wikipedia.org/wiki/Europ%C3%A4ische_Gottesanbeterin#/media/File:Praying_Mantis_Sexual_Cannibalism_European-46.JPG

      • Ja. Ich saß gerade seelenruhig auf einem Liegestuhl, las ein Buch. Was merk ich da? Hat sich etwa eine Fliege auf mein Bein gesetzt? Ein unbedarfter Blick über den Buchrand verriet …. waaaaaaas?!?! Mit einem *Peng* beförderte ich die Gottesanbeterin -- das Buch war glücklicherweise nicht nur griffbereit, sondern bereits im Griff -- auf schnellstem Wege in den nächsten Busch. An ein Foto habe ich in dem Moment nicht gedacht. Ist auch einige Jahre her, und es dürfte sich um ein südamerikanisches Modell gehandelt haben. Es sei denn, es war eine Immigranten-Gottesanbeterin gewesen.

        Und ja, mir ist dieses ganze „Männchen-Fressen“-Angelegenheit etwas unheimlich. Ich glaube, diese Nacht werde ich schlecht träumen. :mrgreen:

        • Eigentliche habe ich das dramatische Momentum vergessen. Der Blick. Mensch. Göttesanbeterin. Die Augen werden größer. Der Insektenkopf dreht sich. Wir beiden wissen. Auf diesem Stuhl ist nur Platz für einen Frommen. Luftholen. Der Mund öffnet sich zum stillen Schrei. Die Greifarme fuchteln. (… den Rest überlasse ich Eurer Phantasie).

          • Dabei sind das doch nur ganz harmlose Fangschrecken. Die zweibeinigen Invasorenschrecken sind um Größenordnungen gefährlicher.

        • Klasse. 😆 Du hast uns den trüben Tag gerettet 😆
          ps Das Männchenfressen, so wurde uns im Studium mitgeteilt, dient dazu, dass die Weibchen ihren Proteinvorrat erhöhen. Spinnen machen das genauso, nur da sind einige Männchen clever und verdünnisieren sich bevor es für sie lebensgefährlich wird.