Mit der Bestie auf DU
Hauptmenü
Lecker
Lecker!
Leckerer
Richtig lecker
Damals
Leckerstest
MHHM! Schweinekotelett! Am leckersten
Links

 Im Februar bereitet sich die Natur ganz langsam auf den Frühling vor

Anni Freiburgbärin von HuflattichIn einer Nacht- und Nebelaktion haben die Stadt Stuttgart, das Land BW und die Post AG Nägel mit Köpfen gemacht. In der ehemaligen Logistikhalle der Post in der Ehmannstraße, direkt am Rosensteinpark, will das Land zunächst 1000 Asylanten einquartieren.

Es sei jedoch nicht ausgeschlossen, dass mehr Menschen hinzukämen, sagte Hammann. Geplant sei, die Halle auf fünf Jahre anzumieten. Dass in Stuttgart, wie in der Landeserstaufnahmeeinrichtung in Karlsruhe (LEA), alle Verfahrensschritte vom Asylantrag bis zum Entscheid geregelt würden, passiere wahrscheinlich eher nicht. Es sei jedoch nicht auszuschließen, dass einzelne Schritte wie Registrierung und Gesundheitsuntersuchung in der Halle vollzogen würden. ‚Stand heute‘, so Hammann.“ berichtet die Südwestpresse.

Das requirierte Gebäude wird von der Deutschen Post AG weiterhin genutzt. DHL und der Post-Rentenservice werden auch weiterhin in Betrieb bleiben. Die Mitarbeiter haben erst durch die Presse von der geplanten Einquartierung der Asylanten erfahren. Die Postmitarbeiter sind vor vollendete Tatsachen gestellt worden.

Der Grüne OB frohlockt. Kuhn: „Wir gehen vom Gelingen, nicht vom Scheitern aus.“

Quelle