Mit der Bestie auf DU
Hauptmenü
Lecker
Lecker!
Leckerer
Richtig lecker
Leckerstest
MHHM! Schweinekotelett! Am leckersten
Links

Hochsommer II: Schwitzen kehrt zurück!

Zigeunersoße: Ganz ohne Zigeuner

Selbstgemachte Sinti und Roma Soße: Ganz ohne Zigeuner

Ich habe die große Ehre heute eine Premiere vorzustellen. Die sprachkorrekte Version der bekannten Straußoperette „Der XXX-Baron“ ab jetzt bekannt unter dem Namen „Der Sinti und Roma Baron“.

Für die erstklassige musikalische Darbietung sorgt Maestro Hartung und seine junge Kölner Philharmonie.

Um etwaigen zu erwartenden Verständnisschwierigkeiten zu begegnen (also für die Ewiggestrigen, die sich nicht an die neuen Machtstrukturen gewöhnen können), ist das Video noch mit dem alten Operettenname untertitelt. Das ist keine Nichtrespektierung der Volksgruppe der Sinti und Roma, das ist nur zum besseren Verständnis. So!

Gute Nacht

Anni Freiburgbärin von Huflattich

Ps Morgen gibt es dann als Betthupferl „Sinti und Roma Junge“ von Alexandra, ein Oldie aus den roaring sixties.

Johann Strauss‘ famous overture in a public concert performance by the Cologne New Philharmonic Orchestra under the direction of Maestro Volker Hartung.

Live from Hamburg’s Laeisz-Concert Hall, Germany in March 2012.