Mit der Bestie auf DU
Hauptmenü
Lecker
Lecker!
Leckerer
Richtig lecker
Leckerstest
MHHM! Schweinekotelett! Am leckersten
Links

Christkinds little helper

Wölfe üben den ErnstfallDer Wolf, aus gutem Grund von unseren Vorfahren ausgerottet, ist wieder auf dem Vormarsch. Hirten und Bauern beklagen die Ausbreitung dieser auch für den Menschen gefährlichen Tierart.

Nun hat endlich einmal (die glücklich machende Kleinigkeit) ein Bauer ganz öffentlich – und dann noch in der taz – ein offenes Statement abgegeben.

Reinhard Jung, Geschäftsführer des Brandenburger Bauernbunds, rät zum einzig richtigen Umgang mit den Wölfen. „Schießen! Sofort schießen“. Es gebe schließlich genügend Sperr- und Schutzgebiete, wo der Wolf sich gerne ausbreiten könne.

Klasse. Es bleibt nur die Frage, wie lange Jung bei seinem Rat bleiben wird, denn es ist anzunehmen, das Tierschützer gegen ihn mobil machen werden.

Tierschützer sind die Leute, die immer dann mit „Konsequenzen“ drohen, wenn kein Schaden für sie selbst zu befürchten ist, also bei einer Oma mit Fuchspelz oder eben bei dem Bauernbund-Chef. Bei Rockern in Lederkluft oder bei Halal Schlächtern halten sie in der Regel die Fresse.

Zumindest kann ich mich nicht entsinnen, je gehört zu haben, dass das bestialische Schächten verboten werden soll.

focus berichtet darüber unter dem reißerischen Titel:

Bauernbund-Chef gibt Tipps zum Umgang mit Wölfen: „Sofort schießen!“

2 Antworten auf Auch Kleinigkeiten können glücklich machen

Neu!
Annis Shop

Anni Freiburgbärin von Huflattich bei Artflakes

Gebetsintention
Betende Maria

Wir beten jeden Rosenkranz für die

Regentschaft Christkönigs

Autoren
Anni Freiburgbärin von Huflattich Bingobongo Jenny Julchen Schwarzwaldi Theo
Fatima Rom …

Fatima Rom Moskau

Kepplerbibel NT
Kepplerbibel - Das Neue Testament
Dogmatik
300 Jahre

300 Jahre gläubige und ungläubige Theologie

Gebetsschatz
Gebetsschatz