Mit der Bestie auf DU
Hauptmenü
Lecker
Lecker!
Leckerer
Richtig lecker
Leckerstest
MHHM! Schweinekotelett! Am leckersten
Links

Rosenkranzkönigin

Einmal Bigmac ungarisch!Ich möchte einmal Gulasch, Bográcsgulyás und Pörkölt. Dann Halászlé, eine Bajaer Fischsuppe oder eine Szegediner Fischsuppe mit Hurka.

Dann Fogasch und Libamáj,Hortobágyer Palatschinken, Debreziner, Debreceni töltött káposzta, Cabanossi, Kolbász, also Csabai und Gyulai, Korhely-Suppe und Pandúrrostbraten, Paprikahuhn sowie Fleisch oder Fisch nach Kárpáthy Art.

Als Beilage servieren Sie bitte Bableves, Lángos, Erős Pista,Sztrapacska, Csipetke, Lecsó, Túrós csusza und Kovászos uborka.

Zum Nachtisch möchte ich Strudel, Pogatschen, zserbo oder auch Gerbaud-szelet, Dobostorte, Esterházy-Torte, Lúdláb, Rigó Jancsi, Gesztenyepüré, Gyümölcsleves, Palatschinken, Schomlauer Nockerln , Hühnerbeinnudeln, Kürtőskalács und Ziegler Käsetaler.

Wenn ich dann noch nicht satt bin, dann nehme ich noch ein Stück Bejgli.

Zu trinken bitte Barackpálinka. Reichlich.

Ach ja! Zur kulturellen Erbauung bitte Brahms ungarischen Tanz Nr. 5. Und nun Allegro!

Kurorchester Musica Hungarica – Ungarischer Tanz Nr. 5

Irgendwie ist mir blümerant!

4 Antworten auf Ungarische Kultur pur mit Brahms und gutem Essen un‘ Bigmäc