Mit der Bestie auf DU
Hauptmenü
Lecker
Lecker!
Leckerer
Richtig lecker
Leckerstest
MHHM! Schweinekotelett! Am leckersten
Links

Rosenkranzkönigin

Die ersten Frühlingstage mit sommerlichen Temperaturen locken nicht nur Frühblüher zu unverschämten Wachstumssprüngen, auch frische Kastanienblätter recken vorwitzig ihre zarten Blattspitzen in die warme Frühlingsluft.

Kastanienblätter - frisch der Knospe entsprungen

Doch der gemeinen Rosskastanie ist nur kurzes Wachstum gewiss. Im August fallen die Blätter wieder ab. Seit 1984 wird die Kastanie von der Rosskastanienminiermotte (Cameraria ohridella) befallen.

Die Ausbreitungsgeschwindigkeit dieses Schädlings ist enorm. 100 km pro Jahr. Kaum ein Baum ist davon verschont. Die Frage, die im Raum steht, ist: Warum wird gegen den Parasiten nichts unternommen?

Steht er unter Naturschutz wie der Juchtenkäfer und wird irgendwann einmal als politische Waffe eingesetzt?