Mit der Bestie auf DU
Hauptmenü
Lecker
Lecker!
Leckerer
Richtig lecker
Damals
Leckerstest
MHHM! Schweinekotelett! Am leckersten
Links

 Im Februar bereitet sich die Natur ganz langsam auf den Frühling vor

Anni Freiburgbärin von HuflattichAb und zu gebe ich den Geistesblitzen eines netten jungen Schweizers ein kleines Plätzchen in meinem Blog. Scharfzüngig und elegant präsentiert er blitzgescheit die Narreteien der uns umgebenden Welt.

In der vorigen Woche aber schlug er ein ganz klein wenig über die Stränge. In diesem unserem schönen Land wäre seine kleine Ausarbeitung über den Koran gar nicht erschienen.

Anders in der Schweiz. Dort durfte der nette junge Schweizer anhand von Zitaten belegen, was der Koran an Gedanken enthält.

Das hat natürlich einigen nicht gepasst und so wurde die Seite der Zeitung platt gemacht, so platt, dass sie sich bis jetzt noch nicht davon erholt hat.

Der nette junge Mann bekam, kaum verwunderlich, im fünf Minutentakt Morddrohungen und wer weiß, wie schnell jemand von den Anhängern des Koran ein Kopf kürzer gemacht werden kann, der kann verstehen, dass der junge Mann sich nun doch entschuldigt hat.

Gut so. Vielleicht kann ich den netten jungen Mann noch als Schwiegersohn kassieren. Aber nur, wenn er vor der Hochzeit eine exorbitant hohe Lebensversicherung abschließt.

2 Antworten auf Der nette junge Mann hat sich entschuldigt

  • Wenn doch wir Christen etwas mehr interessiert wären, unseren Glauben zu bezeugen und stolz darauf wären katholisch zu sein. Stattdessen Desinteresse und peinliches Verstecken des Glaubens so weit möglich. 😥

    • Ja. Dafür wird der Welt in den A… gekrochen; bis in die höchsten Kirchenkreise hinein. Ich muss mich mal um :kotz: Emoticon kümmern.