Mit der Bestie auf DU
Hauptmenü
Lecker
Lecker!
Leckerer
Richtig lecker
Damals
Leckerstest
MHHM! Schweinekotelett! Am leckersten
Links

 Im Februar bereitet sich die Natur ganz langsam auf den Frühling vor

Dunkle Gestalten mit glühenden Augen trieben SchabernackDen Teufel reinlegen und den eigenen Vorteil nutzen ist ein alter Traum der Menschen. Gelingen tut’s nie. Wer sich auf den Teufel einlässt, ist ihm hoffnungslos verfallen. Die Rettung vor dem Teufel gibt es. Selbstverständlich. Gebet, Fasten und Almosen schützen. Aber das ist ja überhaupt nicht modern.

Zu allen Zeiten haben Menschen wohlfeile Geschichten und Märchen erfunden, in denen der Teufel überlistet wurde. Einfache Bauernschläue gegen teuflische Vereinnahmung. Das funktioniert nie, aber lustig sind solche Geschichten trotzdem. Das Pfeifen im Wald, das auf die eigene Schulter klopfen. Wir legen den Teufel schon rein.

Von den Brüdern Grimm gibt es einige Märchen, die davon handeln, wie der Teufel reingelegt wird. Ich habe ein Märchen genommen und es mit meiner gut eingespielten Crew aufgeführt. Die Hauptperson ist Bauer Häberle. Er schwätzt schwäbisch. Aber keine Sorge, ich sorge für die Simultanübersetzung, damit jeder der Handlung folgen kann.

Die Geschichte beginnt auf einer Weide. Die gefährliche Elchgang, Johnny und Theo sind auf der Flucht.

Da geschieht Unerwartetes …