Mit der Bestie auf DU
Hauptmenü
Lecker
Lecker!
Leckerer
Richtig lecker
Leckerstest
MHHM! Schweinekotelett! Am leckersten
Links

Christkinds little helper

FelixIch habe in den letzten Tagen aufmerksam mitgelesen, was auf der Bischofssynode alles gesagt wurde. Und dann ist ganz offiziell mitgeteilt worden, was die Synodalen alles in der letzten Woche beredet haben.

Mein lieber Scholli, da war ich aber ganz schön baff. Ich weiß ja, dass Du die Homosexuellen nicht so richtig ab kannst, weil sie so seltsame Dinge tun. Und deswegen hast Du auch so Städte wie Sodom zerstört.

Und plötzlich sagt die Bischofssynode und auch der Kaplan Schönborn, dass ist alles ganz falsch, was Du damals gemacht hast, so richtig hinterwäldlerisch. Die Wissenschaft ist heute schon viel weiter als vor ein paar tausend Jahren und heute weiß die Wissenschaft, dass das alles ganz normal ist, also das mit den Homosexuellen.

Da habe ich angefangen scharf nachzudenken. Und dann ist bei mir der Groschen gefallen. Klar! Die von der Wissenschaft haben doch alle einen Doktor oder ein Professor vor dem Namen. Die sind was ganz besonderes. Aber lieber Gott, nimm mir das nicht übel, Du hast ja nur ein „lieber“ vor Deinem Namen. Und ich weiß nicht, ob das besser oder nicht besser als ein Doktor ist.

Sag mir bitte Bescheid, ob das mit den Titeln stimmt. Es kann ja sein, dass ich mich vertue und ein „lieber“ mehr wert ist, als ein Professor. Aber jetzt muss ich erst mal annehmen, dass ein Doktor mehr ist, weil das ja die ganzen hohen Tiere von der Kirche sagen. Und die sagen ja, dass Homosexuellen ziemlich besser sind.

Lieber Gott, kannst Du mir mal sagen, wie das jetzt alles richtig ist? Auf Deine Antwort freue ich mich.

Gott vergelt’s

Felix

6 Antworten auf Lieber Gott, ich bin jetzt ziemlich enttäuscht von Dir

  • Man muss ja auch nicht gleich von „Sodomie“ reden. Mir ist es schnurz. Sollen die Homosexuellen machen, was sie wollen, ohne mich zu stören (egal was man sagt, Homosexualität ist noch lange keine Pädophilie) mir ist es egal. Wir wissen ja nicht, ob nicht einige Pfarrer schon langem heimlich homosexuell sind und es bloß nicht zugeben. Dann ist die Kirche eh schon lang den Bach runter gegangen und dann kann sie mir auch ganz egal sein.

    • Sodomie war bis vor 100 Jahren die offizielle Bezeichnung für Homosexualität. Ich verstehe überhaupt nicht, warum seit Jahrzehnten sich alles nur noch um die Sexualität dreht. Ob Männlein mit Weiblein oder sonst irgendetwas, das Thema wird aufgebauscht, als ob es das einzig glücklichmachende sei, dabei ist es das einzige, dass die meisten Menschen todunglücklich macht.
      Mich interessieren eine Millionen anderer Dinge wesentlich mehr, als wer mit wem was macht.

  • Zurzeit als die Onlinepetion gegen den Bildungsplan 2015 hatte sich eine Grppe aus der Erzdiozöse Freiburg zu Thema Sexualiät ungefähr so geäußert:
    Sexualität ist ein so sensibles Thema, das geht nur die jeweilige Person an, Aber nicht Eltern, Lehrer, Pfarrer… und auch nicht Gott.
    Welche Arroganz hat uns Menschen befallen, dass wir Gott vorschreiben wollen, was Ihn anzugehen hat und was nicht!!! 😥 Ihn vor dem jeder einzelne Mensch Rechenschaft abgeben muss nach dem Tod.

    • Ich erinnere mich. Das war der Freiburger Diözesanrat featuring Kretschmann.
      Auch mit neuem Erzbischof scheint dort nichts besser zu werden.

  • Liebe Anni!
    Ich bin zwar nicht der liebe Gott, aber vielleicht beruhigt dich diese Antwort trotzdem?

    http://rorate-caeli.blogspot.com/2014/10/ap-confirms-outed-forte-exclusive.html

Neu!
Annis Shop

Anni Freiburgbärin von Huflattich bei Artflakes

Gebetsintention
Betende Maria

Wir beten jeden Rosenkranz für die

Regentschaft Christkönigs

Autoren
Anni Freiburgbärin von Huflattich Bingobongo Jenny Julchen Schwarzwaldi Theo
Fatima Rom …

Fatima Rom Moskau

Kepplerbibel NT
Kepplerbibel - Das Neue Testament
Dogmatik
300 Jahre

300 Jahre gläubige und ungläubige Theologie

Gebetsschatz
Gebetsschatz