Mit der Bestie auf DU
Hauptmenü
Lecker
Lecker!
Leckerer
Richtig lecker
Leckerstest
MHHM! Schweinekotelett! Am leckersten
Links

Weitere vier Jahre Verdruss!

Einfach und gesund - eine gelungene SuppeDie Herstellung einer Suppe ist denkbar einfach. Das verwendete Fleisch wird gewaschen und in einen entsprechend großen Topf gelegt. Mit Bouillon aufgießen, so dass das Fleisch gerade bedeckt ist. Je nach Geschmack Lorbeerblatt, Wacholderbeeren und Nelken dazu geben. Ein Teelöffel Pfefferkörner, Piment darf auch hinein. Eine Zwiebel, entweder ganz mit Gewürzen gespickt oder klein geschnitten.

Dann auf den Ofen stellen und bei kleiner Hitze kochen lassen. Je nach Fleisch sind unterschiedliche Garzeiten zu beachten.

Hähnchenschenkel brauchen etwa eine Stunde, ein Suppenhuhn wenigstens zwei Stunden, Beinscheibe und Rindfleisch ebenfalls zwei Stunden.

Nach dem die Fleischbrühe fertig ist, entweder die Brühe durch ein Sieb schütten und in einem Topf auffangen oder die Gewürze so herausfischen und die Brühe wie gekocht weiterverarbeiten.

Bei Hühnerfleisch empfiehlt es sich, das Fleisch von Knochen und Haut zu befreien, Suppenfleisch in kleine Stückchen schneiden.

Die Brühe mit Kartoffeln, Gemüse usw. verfeinern, 20 Minuten kochen lassen. Abschmecken und essen.

Titel: Mittagspause (Suppe – Salat – Schokoladenpudding)

Album: Ein ruhiger Tag

Interpreten: Anni Freiburgbärin von Huflattich & Druckersrocken

4 Antworten auf Fleischbrühe selbst gemacht

  • Wenn mir meine Großmutter Rindfleischsuppe servierte, war ich häufig enttäuscht, darin kein Fleisch zu finden. Auf meine Frage, wo denn das Rindfleisch sei, antwortete sie: „Das ist verkocht!“

    • Ich vermute, die Brühe war mit Markknochen gemacht, schmeckt einfach nur faaaaaantastisch

      • Ach so war das!
        Na, die Zeiten sind längst vorbei. Jetzt gibt es nur noch Kantinenfutter, Pizza und Magerquark -- wegen der Proteine, versteht sich.

        • Die ausgekochten Markknochen sind Proteine pur. Wenn die Brühe kalt wird, dann ist sie der beste Wackelpudding. Proteine mit klasse Geschmack drum rum.