Mit der Bestie auf DU
Hauptmenü
Lecker
Lecker!
Leckerer
Richtig lecker
Leckerstest
MHHM! Schweinekotelett! Am leckersten
Links

Christkinds little helper

Zwei SackerlWer es glaubt wird hirnalbern. Frau österreichische Bildungsminister beschwert sich über die Verlotterung der österreichischen Sprache. Den Übeltäter hat sie natürlich auch sofort parat. Das Hochdeutsch. Importiert aus Deppenland soll es das „Sackerl“ verdrängen.

Kein Schwein weiß was ein Sackerl ist. Vermutungen können allenfalls angestellt werden. Sackerl ist wahrscheinlich ein Schreibfehler und soll eigentlich Saukerl heißen. Warum Frau Bildungsminister sich darob echauffiert und die Deppen für noch dämlicher hält als sie schon sind, ist kaum nachzuvollziehen.

Fast schon hinterhältig gemein ist es, das Frau Minister meint, die Hochdeutschen wollen an Stelle des Sackerl, aka Saukerl, die Tüte setzen. Was hat das eine mit dem anderen zu schaffen?

Für sprachliche Unzulänglichkeiten der Österreicher sind wir, und hier meine ich ausnahmsweise mit wir uns, überhaupt nicht.

Reden wir doch mal Klartext. Die Geschichte beweist eines: Wenn jemand unter Nachbarn zu leiden hat, dann wir Deppendeutschen. Nicht nur der Hinkel-Import im letzten Jahrhundert erwies sich als eine gigantische Katastrophe, nein, auch unsere Essenskultur leidet seit einigen Wochen unter halb garen österreichischen Würsteles.

Neu!
Annis Shop

Anni Freiburgbärin von Huflattich bei Artflakes

Gebetsintention
Betende Maria

Wir beten jeden Rosenkranz für die

Regentschaft Christkönigs

Autoren
Anni Freiburgbärin von Huflattich Bingobongo Jenny Julchen Schwarzwaldi Theo
Fatima Rom …

Fatima Rom Moskau

Kepplerbibel NT
Kepplerbibel - Das Neue Testament
Dogmatik
300 Jahre

300 Jahre gläubige und ungläubige Theologie

Gebetsschatz
Gebetsschatz