Mit der Bestie auf DU
Hauptmenü
Lecker
Lecker!
Leckerer
Richtig lecker
Leckerstest
MHHM! Schweinekotelett! Am leckersten
Links

Rosenkranzkönigin

Anni Freiburgbärin von HuflattichDer Standard berIchtet, dass das österreIchIsche NormungsInstItut, AustrIan Standards, das BInnen-I abschaffen wIll. Der Entwurf für dIe „RIchtlInIen zur Textgestaltung“, Önorm A 1080, sIeht vor, „eIngeschlechtlIchen FormulIerungen den Vorzug“ zu geben, damIt dIe VerständlIchkeIt des Textes nIcht darunter leIde.

Was für eIn alberner Quatsch.

Gerade dIe ÖsterreIcher, umzIngelt und durchdrungen von den Alpen, sollten wIssen, wIe wohltuend eIn zerklüfteter HorIzont Ist. Das Band der Buchstaben In eInem Buch, eInem ArtIkel Ist ähnlIch dem HorIzont aufgebaut. DIese kleInen Unterbrechungen, dIe eIn Im Wort herausragendes I bIeten, sInd eIn ästhetIscher Genuss. Überhaupt: WIssen dIe ÖsterreIcher eIgentlIch, welchen Immensen Schaden sIe dIesem ansonsten unbedeutenden Buchstaben I zufügen? EInsam, kleIn und schmal muss es seIne kümmerlIche ExIstenz gegen SchwergewIchte wIe das o oder das w behaupten.

NeIn, neIn. Das geht nIcht. Ich fordere ab sofort jedes BInnen-I groß zu schreIben. In dIesem ArtIkel bIn Ich mIt gutem BeIspIel vorangegangen. Jedes I Ist großgeschrIeben und das TextbIld sIeht großartIg aus. WIe eIne Alpenlandschaft.

EIn herzlIches Jodeldü!

AnnI FreIburgbärIn von HuflattIch

Umfrage zum BInnen-I

[yop_poll id=“3″]

Quelle