Mit der Bestie auf DU
Hauptmenü
Lecker
Lecker!
Leckerer
Richtig lecker
Leckerstest
MHHM! Schweinekotelett! Am leckersten
Links

Rosenkranzkönigin

Wenn einem also soviel Blödheit widerfährt, ist das eine schöne Klobürste wert.„Inklusivdomains können Sie unter folgendem Produktlink bestellen.“

Die Host- und Serveranbieter sind noch fest in Männerhand. Seit acht Jahren miete ich Server und jedes Mal habe ich es mit solchen grammatikalisch falschen und unhöflichen Anreden zu tun.

Am Anfang jedenfalls. Ein- oder zweimal muss ich darauf unwirsch Antworten und dann klappt’s auch mit der Anrede:

Guten Tag Frau Anni Freiburgbärin von Huflattich,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Soweit, so gut, kann man bisher sagen. Irgendwann werden Hoster lernen, das auch Frauen Webpräsenzen bestellen und nutzen und dann wird die standardisierte Anrede zu einem kurzen „Sehr geehrte/r Anni Freiburgbärin von Huflattich“. Mir soll es recht sein.

Im Oktober allerdings hat unsere hirnalberne Regierung beschlossen, ein drittes Geschlecht einzuführen: männlich / weiblich / irgendwas.

Jetzt wird es dämlich (‚dämlich’ soll sich bösen Gerüchten zufolgen von Dame ableitet) für die Host- und Serveranbieter. Ehrlicherweise muss ich sagen, es wird für alle, die Briefe schreiben unerträglich.

Wie schreibt man jemanden an, der als Geschlecht „nix“ oder „neutral“ angibt? „Sehr geehrtes Neutrum Anni Freiburgbärin von Huflattich“?

Unsere Plemplemregierung ist die Antwort schuldig geblieben, Hauptsache sie sich kann mit „fortschrittlichem Gedankengutschlecht“ profilieren. Gekniffen sind die, die um eine korrekte Ausdrucksweise in der Anrede bemüht sind.

Die korrekte Anrede ist allerdings längst keine Frage der Höflichkeit mehr. Hier geht es um Knast oder nicht Knast. Seit der schwachsinnige „Lunacek-Bericht“ verabschiedet wurde, droht allen eine saftige Strafe, die gegen den „EU-Fahrplan gegen Homophobie“ verstoßen.

Die falsche Anrede ist nun einmal nach neuster Lesart keine Unhöflichkeit, sondern, ein Straftatbestand, ein Zeichen absoluter Homophobie und die muss (und kann) drastisch bestraft werden.

Das wird gar nicht lustig werden. Bisher kann man sich damit behelfen: „Sehr geehrt Neutrum Kai Zwetschge“.

Aber neues Unheil droht. Im Schwulenparadies usa hat Datenkrake facebook 58 Geschlechter erfunden und eingeführt.

Eine natürliche Sprache kennt maximal drei Geschlechter. Wie spricht man nun die 55 Fantasiegeschlechter geschlechterkorrekt an und wie führt man die weitere Konversation mit diesen Ausgeburten einer kranken Fantasie. Selbst bei bestem Willen ist das ein Ding der Unmöglichkeit.

Klagen wegen der Geschlechterdiskriminierung sind zu erwarten und es wird Geld fließen. Viel Geld. Aus der Tasche des homophoben Beklagten in die Tasche des geschlechtsmäßigen Irgendwas.

Willkommen in der schönen neuen Welt der genderkorrekten Geldumverteilung.