Mit der Bestie auf DU
Hauptmenü
Lecker
Lecker!
Leckerer
Richtig lecker
Leckerstest
MHHM! Schweinekotelett! Am leckersten
Links

Rosenkranzkönigin

Ein Männlein steht im Weiher und fällt nicht umSeit Jahren beobachten wir im Rosensteinpark Vögel. Meist sehen die Viecher so aus, wie sie eben aussehen sollen. Manchmal aber auch nicht. Ich verweise an dieser Stelle nur auf meine ornithologischen Beobachtungen der Einbein- und Keinbeinstörche.

Gestern hat meine Freiburgsekretärin eine weitere ornithologische Sensation entdeckt. Sie hat das Geheimnis der Einbeinreiher entschlüsselt. Die wissenschaftliche Fragestellung war, wie bekannt, wie schaffen es Einbeinvögel auf einem Bein stoisch zu stehen ohne das Gleichgewicht zu verlieren.

Nun, wie man schön auf Bild zwei sehen kann, wächst den Einbeinreihern am Bauch eine Hand. Ganz offensichtlich benötigen sie diese Gliedmaße um die Balance halten zu können. Klasse beobachtet von meiner Freiburgsekretärin.

Einbeinreiher mit extra GleichgewichtsorganWir vermuten, dass alle Einbeinvögel dieses zusätzliche Organ zur Stabilisierung ihres Gleichgewichts besitzen. Meine Freiburgsekretärin wird, wenn immer sich die Gelegenheit ergibt, diese Beobachtung als untrüglichen Beweis im Bild festhalten.

Wie Keinbeinvögel ihr Gleichgewicht halten, wissen wir immer noch nicht, wir arbeiten aber daran.

 
Bewegungsstudien des Einbeinreihers:

Auf einem Bein Voller Eleganz Und ohne Umzufallen