Mit der Bestie auf DU
Hauptmenü
Lecker
Lecker!
Leckerer
Richtig lecker
Leckerstest
MHHM! Schweinekotelett! Am leckersten
Links

Christkinds little helper

Anni Freiburgbärin von HuflattichIn der Schweiz beklagen sich Freunde über die Hetze gegen Bischof Huonder.

Sie bitten um Unterstützung!

Die Theologische Sommerakademie in Augsburg, die mit dem Forum Deutscher Katholiken in enger Verbindung steht, hat die Zusage von Bischof Vitus Huonder zur Zelebration des Pontifikalamtes in St. Ulrich und Afra in Augsburg am 6. September zum Abschluss der Tagung, die vom 3. bis 6. September 2014 im Haus ST. Ulrich stattfindet.

Den Veranstaltern der Theologischen Sommerakademie liegt daran, dem Bischof die Solidarität zu bekunden.

Der Bischof von Chur in der Schweiz, Vitus Huonder, ist ein glaubensstarker Bischof, der mit Mut und Überzeugungskraft die unverkürzte Lehre der Kirche vertritt und sich nicht scheut, die in den säkularen Medien immer wieder hochgespielten Reizthemen mutig anzusprechen und seine Lösungsvorschläge ganz im Einklang mit dem Evangelium und der daraus resultierenden Lehre des römisch-katholischen Lehramtes unter der Führung des Papstes zu unterbreiten.

Damit ist er den Vertretern des Zeitgeistes in und vor allem ausserhalb der Kirche ein Stachel im Fleisch, den diese gerne beseitigen möchten und nunmehr seine Abberufung verlangen.

Freunde aus der Schweiz bitten uns um Solidarität in der Unterstützung von Bischof Vitus Huonder. Auf einer Schweizer Internetseite wird zur Abstimmung gegen Bischof Huonder aufgerufen.

Diese Seite läßt auch die Möglichkeit zu, sich für den Bischof auszusprechen durch einfaches Anklicken. Wir bitten unsere Freunde, auf diesem Weg den Bischof von Chur zu unterstützen, indem wir folgende Aussage markieren: „Nein, denn Bischof Vitus Huonder handelt im Einklang mit Kirchenlehre und Kirchenrecht.“

Den Weg dazu finden Sie hier

Prof.Dr. Hubert Gindert
Vorsitzender des Forum Deutscher Katholiken