Mit der Bestie auf DU
Hauptmenü
Lecker
Lecker!
Leckerer
Richtig lecker
Leckerstest
MHHM! Schweinekotelett! Am leckersten
Links

Christkinds little helper

The sound of stöhn

The sound of stöhn in aahs explodierend, gebettet auf fischigen uuhs.
Werkschaffende: Julchen

focus, mein liebstes Mystery-Magazin, hat eine kleine grenzdebile Schwester, hupo genannt. Weil hupo noch hässlicher als focus ist, kann es sich focus leisten, für die kleine Schwester zu werben.

So auch heute. Grellbunt titelt focus einen Link zu hupo: „Tabuthema Sex: Gläubige und ihr merkwürdiges Verhältnis zu Pornos“.

Das war uns Grund genug, einmal Grundlagenforschung zu betreiben und nachzuschauen, was für ein Verhältnis Gläubige zu Pornos haben.

Das Ergebnis war mager. Hupo hat wieder einmal zu viel versprochen, denn herausgekommen ist nichts. Ein Spekulatiönchen vielleicht: „ … spekuliert, dass die Gefühle der Sucht bei religiösen Menschen als ‚Übertretung oder Schändung der sexuellen Reinheit’ interpretiert werden.“

Lange haben wir in der Redaktion über den Begriff der „sexuellen Reinheit“ diskutiert, uns war er absolut neu.

Den Katechismus Pius X. und den Baseler haben wir nach „sexueller Reinheit“ durchforstet. Wir haben nichts gefunden, was auch nur in etwa mit diesem Begriff in Verbindung steht. Auch der neue Schwafelkatechismus hat keine Hinweise bezüglich der „sexuellen Reinheit“ geliefert. Auf den Porno-Katechismus der Niederländer haben wir allerdings verzichtet.

Ausgerechnet Theo, per Handy-Video zugeschaltet, hatte eine Erklärung parat.

„Wenn“, so argumentierte er, „religiöse Menschen schneller pornosüchtig sind, dann sind pornosüchtige Menschen religiös. Und je religiöser sie sind, desto mehr Pornos konsumieren sie und desto mehr missionieren sie, das heißt, sie bringen Pornos in Umlauf. Welche Zeitschrift hat schon mehr Porno- und Sexthemen als focus? focus ist ein tiefreligiöses Magazin.“

In der Redaktion haben wir beschlossen, Theo könne Recht haben (oder auch nicht), qualitativ angemessen (wenn nicht höherwertiger) ist seine Argumentation zum hupo Artikel auf jeden Fall.

Weil Julchen ein so wunderbares Bild zur visuellen Verdeutlichung des Themas beigesteuert hat, hier eine kleine Belohnung. Das Julchen-Theme von der CD „Ein ruhiger Tag“.

Titel: Schafsweiß

Album: Ein ruhiger Tag

Interpreten: Anni Freiburgbärin von Huflattich & Druckersrocken

Neu!
Annis Shop

Anni Freiburgbärin von Huflattich bei Artflakes

Gebetsintention
Betende Maria

Wir beten jeden Rosenkranz für die

Regentschaft Christkönigs

Autoren
Anni Freiburgbärin von Huflattich Bingobongo Jenny Julchen Schwarzwaldi Theo
Fatima Rom …

Fatima Rom Moskau

Kepplerbibel NT
Kepplerbibel - Das Neue Testament
Dogmatik
300 Jahre

300 Jahre gläubige und ungläubige Theologie

Gebetsschatz
Gebetsschatz